Sonntag, 7. März 2021

Mexiko zielt auf Legalisierung von Cannabis


Nächste Woche soll in Mexiko über die Legalisierung von Cannabis abgestimmt werden





News von Derya Türkmen

Mexiko – Nächste Woche soll über die Legalisierung von Cannabis abgestimmt werden. Der mexikanische Senat hat vor Monaten bereits einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Cannabis verabschiedet. Jedoch ist es noch nicht zur wirklichen Legalisierung von Cannabis gekommen. Nächste Woche soll es nun soweit sein, doch es scheint einige Probleme mit dem Gesetzentwurf zu geben, da dieser nicht den Anforderungen des obersten Gerichts aus dem Jahr 2018 entspricht. Denn in dem Entwurf steht noch drin, dass das Verbot des persönlichen Cannabisbesitzes und des privaten Anbaus verfassungswidrig sei. Mit der Legalisierung von Cannabis in Mexiko wird der weltweit größte legale Cannabismarkt entstehen.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Krake
Krake
7 Monate zuvor

Warum verpennt der Rest der Welt den Run auf unseren Hanf???

DIE HANFINITIATIVE
7 Monate zuvor

Besonders die lateinamerikanischen Staaten hätten endlich Frieden im sogenannten “Drogenkrieg” verdient. Denn der blutige Teil des “Anslingerschen-Nixonschen”-Geschäftsmodelles spielt sich hauptsächlich da ab. Davon nimmt die Bundesregierung aber wohl keine Kenntnis? Zumindest offiziell. Viel wichtiger sind die Erträge aus der Geldwäsche, nicht nur für das weltweite Schattenfinanzsystem. +++ […] “http://hanfjournal.de/2016/01/28/11069/#comment-10791” “www.diehanfinitiative.de” Lieber @cartman ich will nicht zuviel Interna ausplaudern, weil es sind schon AktivistInnen und Kinder von AktivistInnen, wegen deren Tätigkeit belästigt worden und das war wahrlich nicht schön. Ein weiterer Grund ist auch, dass wir zu Lateinamerika recherchieren und man da doch vorsichtig sein muss … @hanfpferd lese Dir nochmal genau durch, was ich geschrieben habe … da stand fiktive Geschichte. Du weißt doch was eine Fiction ist. Soviel zu… Weiterlesen »

Horscht
Horscht
7 Monate zuvor

Der wievielte Anlauf?

Peter Parker
7 Monate zuvor

Der Kommentar: “Der wievielte Anlauf?” trifft die Situation schon etwas. Die Fristen werden über Jahre hingezogen. Zum Beispiel wurde in Mexiko der Gebrauch von Hanf zu medizinischen Zwecken bereits vor Jahren legalisiert, aber es fehlt an der Gesetzgebung das auch umzusetzen. Es ist also legal aber man kann es nicht kaufen oder importieren oder benutzen. Da bringt einen dann die Legalisierung wenig, wenn die nötigen Gesetze oder die Umsetzung nicht vollzogen werden. Diese Legalisierung des Hanfs als Genussmittel was momentan in Mexiko stattfindet könnte in der selben Phase steckenbleiben, bis die neue Regierung das dann komplett wieder einkassiert. Auch wird es wohl schlecht umgesetzt, es soll erlaubt werden, dass der Besitz von 28 Gramm legal sein wird, und auch der… Weiterlesen »