Samstag, 2. Januar 2021

Happy Birthday Hanf Journal

Seit 20 Jahren Informationen über Cannabis und mehr – viel mehr!

kuchen-geburtstag-hanf


Endlich ist 2020 vorbei und das neue Jahr verspricht ein bisschen Lockerung in allen Bereich. Nicht nur, was das vermaledeite Corona-Virus betrifft, sondern auch, was unsere geliebte Cannabispflanze angeht. Zum Ende des letzten Jahres ist schließlich eine Menge Positives passiert, sodass mit Hoffnungen auf 2021 geblickt werden kann. Dieses Jahr ist auch für das Hanf Journal ein ganz Besonderes, da 2001 erstmals eine Ausgabe unserer Publikation in Deutschland gedruckt wurde und im September erschien. Nicht nur das Erscheinen dieser auf Cannabiskultur und Legalisierungspolitik konzentrierten Zeitung war eine Besonderheit, sondern auch die Form der Veröffentlichung, da sie mit keinen Kosten für die Leserschaft verbunden war. Seither gibt es das Hanf Journal gratis bei verschiedensten Head & Grow-Shops, im Hanfmuseum und anderen Stellen, die sich die Aufklärungsarbeit in diesem Thema zur Brust genommen haben und ihrer Klientel etwas bieten wollen.

Viel geschehen ist in diesem Zeitraum bezüglich der Freigabe von Hanf zu medizinischen oder Genusszwecken, wie man am Beispiel USA eindeutig gut erkennen kann. Selbst in Deutschland hat sich das Wunder zugetragen, als nach viel Hin und Her das leider noch immer nicht ganz saubere Medizinalhanfgesetz in Kraft getreten ist. Das Hanf Journal war für die Leser immer am Ball und versuchte möglichst Konstruktiv über die Geschehnisse auf dem Planeten Erde zu berichten. Doch auch in anderen sich überschneidenden Bereichen waren die Redaktion und Mitarbeiter der Agentur Sowjet GmbH in den letzten zwei Dekaden involviert, die von Messen über Hanffelder hin zu Demonstrationen reichten. So versuchte man früh in Berlin eine Fachmesse für den Hanfhandel zu initiieren, was jedoch leider wohl ein wenig zu früh in Angriff genommen wurde. Wir waren in Kooperation mit anderen Aktivisten an dem ersten Hanf-Labyrinth in Berlin beteiligt und zeigen via Exzessiv.TV regelmäßig die Entwicklungen aus der Branche. Selbst der Global Marijuana March wurde vom Team des Hanf Journals nach Deutschland geholt und unter dem Namen Hanftag mehrfach zelebriert. Natürlich unterstützte die Chefetage auch andere Legalisierungsbefürworter und schob mehr als einmal Arbeitskraft in die sich engagierenden Gruppen. Auch im Ausland waren wir aktiv und publizierten verschiedene Printmedien in Europa in unterschiedlichen Sprachen. Polen, die Tschechische Republik, Frankreich sowie die Ukraine haben dank der Arbeit der Sowjet GmbH ihre eigenen Hanffachzeitschriften erhalten, sodass auf weiter Flur das Wissen über den Nutzen von Hanf verbreitet werden konnte.

Wie genau nun die Feierlichkeiten betreffend des bemerkenswerten Jubiläums abgehalten werden, steht aktuell noch in den Sternen, doch man darf darauf hoffen, dass die Zukunft rosiger ausschauen wird als das vergangene Jahr. Auch uns hat die Corona-Krise schließlich hart getroffen, sodass erstmals nach vielen Jahren die Produktion ein wenig heruntergefahren werden musste, um die schwierige Zeit zu überstehen. Wir bauen darauf, dass uns die treuen Leser aber weiterhin die Treue schwören und mit Klicks, Likes, Nachfragen, Kommentaren und Anregungen versorgen werden, damit es für die nächsten Dekaden wieder monatlich ein kostenloses Printmedium auf dem speziellen Sektor geben kann, dass informativ und unterhaltsam über die fortschreitende Legalisierung der Cannabispflanze berichtet. Happy Birthday Hanf Journal heißt schließlich nicht goodbye!

Wir hoffen, ihr seit gesund und munter in das neue Jahr gerutscht, damit eure Forderung nach einer Freigabe von Hanf, Hasch und Gras nicht in den Goldenen Zwanzigern aufgrund von anderen Hypes verschallt. Bleibt am Ball und ein fröhliches 2021!

Eure Redaktion

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
DIE HANFINITIATIVE
8 Monate zuvor

Herzliche Glückwünsche (auch) von uns – und mögen @EURE guten Wünsche in Erfüllung gehen. Viele unschuldige Seelen würden ihren Frieden finden… Kleine Erinnerung und Ode an @EUCH 😀 – Hausarbeit zur Hanfprohibition – „Das Paradoxon entwickelt Bewusstsein“, Seite 14: […] NUR aus Liebe zu DIR +++ Gedanken über die Zukunft unserer Kinder und Enkel März 2014 um 23:57 Tiefe Verneigung sagt: Danke 翁先生 愛 Nichts ist mit DIR vergleichbar. DU bist das Universum! Video: „https://www.youtube.com/watch?v=XrnTTuqwIC0“ Universal Mother Alle Kinder und besonders: „https://www.facebook.com/BraveMyKayla/posts/“ Save the Desert! End Prohibition! NOW! […] wie die Zeit vergeht, verfliegt, so wie das Universum expandiert – immer schneller, – dem absoluten Nullpunkt entgegen. PS Nothing compares to @YOU 😀 🙂 🙂 Wir, als DIE HANFINITIATIVE, wollen,… Weiterlesen »

Hermes
Hermes
8 Monate zuvor

Herzlichen Glückwunsch alles Gute macht weiter so ,
Danke an alle die für Hanf einstehen!
Die Welt braucht endlich etwas
„Gutes von Natur aus “.
Etwas Besseres!
Einen
NeuHanfang!
The Healing for Nation
202ONE loVe
Bleibt gesund!

Snowflake
Snowflake
8 Monate zuvor

Vielen Dank für 20 Jahre unermüdliche Arbeit und Aufklärung zur Cannabislegaliseierung!!!!!!!!!
Leider sitzen immer noch tausende unschuldig im Gefängnis und zehntausende Lebensläufe wurden mutwillig zerstört.
Es wird Zeit gegen diese Faschisten in Berlin andere Töne anzuschlagen und eine andere Kultur des sich Wehrens zu starten, denn anscheinend wollen sie es so und was sie wollen, sollten sie auch bekommen. Es wird höchste Zeit, dass sich etwas ändert, dass wir uns ändern und Schulteschlüße suchen, um ihnen richtig auf ihre korrupten und verkommen Füße zu treten!!!!!!!!! Es muß anscheinend weh tun, bevor sich etwas ändert????!!!

Mackgyver
Mackgyver
8 Monate zuvor

Herzlichen Glückwunsch zu 20 Jahren Hanfjournal…
danke für alles…
bleibt gesund und munter…
Peaezeichengruß

Krake
Krake
8 Monate zuvor

Danke Hanfjournal, Ihr habt mich viele Jahre super informiert und mich Jahrelang begleitet, durch eine katastrophale Deutsche Drogen politikzeit Zeit, die kein Hänfling in seinem Leben erfahren sollt!!! Aber mein Motto ist deßhalb : Nur die Harten kommen inn Garten!! Legalize it!

Rainer
Rainer
8 Monate zuvor

Dadurch,daß das Hanfjournal existiert,hält sich so etwas wie Hoffnung.Das Gefühl,es wird sich angestrengt, um einen Wandel zu erreichen, ist psychologisch irgendwie aufbauend.Die nächsten zwanzig Jahre werden glaube ich spannender sein.Ob uns das gefallen wird?Ich wünsch es uns.

M. A. Haschberg
M. A. Haschberg
8 Monate zuvor

Auch ich möchte mich mit meiner Gratulation zu eurem Jubiläum anschließen.
Das Hanfjournal ist, ebenso wie der Hanfverband, ein wichtiges Organ im unfairen Krieg gegen die vielfältigste Heilpflanze unserer Erde.
Eine stets seriöse und aufs Wesentliche konzentrierte Berichterstattung zu vielen aktuellen Themen um die völlig zu Unrecht stigmatisierte Heil – und Genusspflanze Cannabis, die der Menschheit schon seit Jahrtausenden auf so wunderbare Weise hilfreich zur Seite steht, ist euer Markenzeichen.
Macht weiter so!

CBD auf Rechnung
3 Monate zuvor

Auch von mir alles alles Gute nachträglich zum Jubiläum. Macht weiter so eine tolle Arbeit.