6 Antworten auf „Hanf Journal 244 – September 2020

  1. Rainer

    Die Geschichte mit Fritzchen Müller und seine Bemühungen um einen vernünftigen Arzt,der Blüten verschreibt,erscheint mir etwas ersonnen,aber die geschilderte Problematik stimmt schon.Mit dem Gesetz daß Cannabis als Medizin ermöglichen soll,haben die Politiker die Legalisierung vollständig verbaut und zerstört.Es ist so konstruiert,daß es nicht funktioniert.Schlau eingefädelt.Selbst mit den nötigen Voraussetzungen,ist es fast unmöglich Blüten verschrieben zu bekommen.Und wenn doch,gibt es noch die Schwierigkeit mit der Kasse und der richtigen Apotheke.So brauchen die Politiker sich mit dem Thema nicht mehr zu befassen,weil sie ja etwas christlich soziales unternommen haben.Die denken halt immer zu erst an unser Wohlergehen.

  2. M. A. Haschberg

    Ozapft is
    Nun ist es also doch passiert. In München findet mitten in der 2. Coronawelle eine „Ersatzwiesn“ statt, obwohl man weiß, dass durch den gefährlichen Alkoholgenuss die hohe Gefahr besteht, das Coronavirus noch weiter zu verbreiten.
    Etwas Dümmeres hätte den Erzkonservativen in Bayern wirklich nicht mehr einfallen können, zumal diese Freizügigkeit unter der Bevölkerung – und damit auch unter den Jugendlichen – zu weiterer Unvorsichtigkeit animiert.
    Ein solches Maß an Verantwortungslosigkeit ist wirklich nicht mehr zu überbieten.
    Wo bleibt eigentlich der Aufschrei unserer Drogenbeauftragten, die in ihrer Fürsorge um ihre Jugendlichen eigentlich dagegen Sturm laufen müsste?
    Hier scheint wirklich einiges aus dem Ruder zu laufen, in einem Land, das sogar schon eine vergleichsweise harmlose Heilsubstanz wie Cannabis als das größte Gift unserer Erde verteufelt.

  3. Hannes W. Kröger

    … alles im Lot … ausser Finanzen! shit in HB Auto wech…

    hab doch nur………………. Frenden Bremen gezeigt. Ja, dem Ordnungsamt… alles Stranddiebe da. Die Penner waren echt nett

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.