Sonntag, 9. Juni 2019

G-Systems Smart Grow Controller

Promotion – Einer, auf den man sich verlassen kann!


G-Systems aus Bulgarien ist seit langer Zeit der Inbegriff für die völlige Kontrolle im Growzelt betreffend Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Seit über zehn Jahren beschäftigen sich die Ingenieure von G-Systems mit dem fachgerechten Einstellen perfekter Verhältnisse, welche für das Pflanzenwachstum von Bedeutung sind. Lüfter- und CO2-Controller, Vorschaltgeräte und Alarmsysteme zählen seit Langem zum Portfolio des engagierten Unternehmens, welches Homegrowern die besten Ergebnisse bei der Produktion von Pflanzensubstanzen garantieren möchte. Jetzt haben die technisch äußerst versierten Personen der Firma eine neue Innovation hergestellt, welche für den semi-professionellen und professionellen Anbau besonders geeignet ist. Der G-Systems Smart Grow Controller kommt auf den Markt, um die idealen Verhältnisse in den heimischen Zuchtkammern auch während Abwesenheit zu garantieren und den Arbeitsalltag von Guerilla Growern bedeutend zu erleichtern.


Was ist der Smart Grow Controller?


Will man unter Idealzuständen Pflanzen eine Heimat bieten, so muss man sich nicht nur um den richtigen Dünger, das beste Anwuchsmedium, ausreichendes Licht oder potente Varietäten kümmern, sondern auch weiter Aspekte der Umwelt in die künstliche Umgebung portieren. Aus diesem Grund werden Luftfeuchtigkeit und Temperatur, CO²-Gehalt sowie pH- und EC-Wert in regelmäßigen Abständen von erfahrenen Growern überprüft. Diese Aufgabe könnte fortan gewissenhaft der Smart Grow Controller von G-Systems übernehmen, der zu diesem Zweck mit bis zu dreißig eigenständigen Sensoren bestückt werden kann, welche die unterschiedlichen Gegebenheiten elektronisch überprüfen. Der SGC ist ein persönlicher Grow-Server, der mit einem Web-Interface unter einem Linux-Betriebssystem agiert und aufgrund seiner absolut frei programmierbaren Eigenschaften alle Wünsche der Besitzer erfüllt. Selbst wenn man auf eine Funktion stoßen sollte, welche für das Indoor-Growing von Bedeutung ist, aber nicht im Grundsystem vorhanden sein sollte, erhält man eine Lösung, da G-Systems die Programmierung des individuellen Wunsches kostenfrei übernimmt. Dabei benötigt der Smart Grow Controller kein Internet oder einen Cloud-Server, weil er ein einen unabhängigen computerbasierten Controller darstellt, der vollständig autonom in den eigenen vier Wänden funktioniert. Jegliche Daten sind daher die eigenen und somit vor heimlichen Blicken ungewollter Beobachter geschützt, was einer unter Umständen berechtigen Paranoia hilfreich entgegenwirkt. Der SGC kann dabei als ein Hotspot verkabeltes LAN oder auch als W-LAN eingesetzt werden, sodass das System von jedem Ort der Erde mittels Internet per VPN oder https:// erreicht und angesprochen werden kann. Eine eigenständige Software ermöglicht dabei das kinderleichte Einstellen der vorhandenen Funktionsweisen und gibt dazu über die bisherigen Einsatzzeiten ausführliche Auskunft, sodass man über sein Schaffen stets die kompletten Informationen zur Verfügung gestellt hat. Dabei spricht der Smart Grow Controller viele verschiedene Sprachen, darunter Spanisch, Italienisch, Deutsch und natürlich auch Englisch.


Welche Anschlüsse und Fähigkeiten bietet der SGC?


Der Smart Grow Controller von G-Systems besitzt 8 Ausgänge beziehungsweise Sockel. Zwei variable AC-Ventilatoren und bis zu 30 eigenständig arbeitende Sensoren oder Satelliten können angeschlossen werden und sind für die Aufzeichnung der Daten verantwortlich. Somit kann man jederzeit auf jeden Zeitraum zurückgreifen und die bestehenden Informationen über den Grow-Prozess einholen und überprüfen, falls man diese speichern und erhalten möchte. Die individuelle Programmierung erlaubt eine direkte Kommunikation mit jedem einzelnen Sensor, sodass man auf jegliche Funktionen, Eigenschaften, oder Ereignisse unmissverständlich zurückgreifen kann und eine Steuerung der Prozesse per einfachem Maus-Klick befiehlt. Zugreifen kann man auf den Smart Grow Controller von G-Systems dabei mit allen erdenklichen Systemen – dem PC, einem Tablet, dem Smartphone oder anderen modernen technischen Gimmicks. So ist man auch erreichbar und wird von dem SGC in Kenntnis gesetzt, sollten Probleme mit der Aufzucht durch zu hohe Temperaturen oder Stromausfälle entstehen. Eine SMS oder E-Mail hält den Besitzer in Notfällen auf dem Laufenden. Neue Sensoren und Satelliten können jederzeit via Kabel per „Hot-Swapping“ hinzugefügt oder entfernt werden, sodass der Growraum auch zu jedem Zeitpunkt erweitert oder verkleinert werden könnte, ohne dass der SGC seine Arbeit einzustellen hat. Auch können mehrere Personen mit Nutzerrechten ausgestattet werden, was faire Arbeitsteilung in einem gemeinschaftlichen Projekt ermöglicht oder die Kontrolle während eines Urlaubs an andere Personen übertragen lässt. Überprüfen kann man dabei dann dennoch stets, wer wann was anstellte, damit keine Fragen bezüglich des derzeitigen Status offenbleiben müssen. Dazu könnte via IP-Kamera auch ein Chat mit SGC-Freunden gestartet werden, oder der Einkauf neuer Sensoren und Satelliten im Onlineshop vonstattengehen. Youtube-Anleitungsvideos werden auf diesem Wege ebenfalls angeboten.


Was benötigt man für den Einsatz des Smart Grow Controllers?


Einfach nur ein Computer mit einem Browser und LAN muss sich im Besitz des angehenden Profi-Growers befinden, wobei der Hersteller des SGC einen simplen Windows-Laptop mit WLAN, Chrome- oder Firefox-Browser empfiehlt.


Technische Daten des G-Systems SGC:

  • 230V1x16A or 400V3x16A
  • 4 Relay/Socket für magnetischen Ballast bis zu 3600W
  • 4 Relay/Socket bis zu 3600W
  • 2 Variable/Socket AC-Ventilatoren 2x600W
  • IP54
  • Prozessor 1GH 1core
  • 254MB RAM
  • 16GB SD card
  • UPS 6×1.5V AA Batteriehalterung


Liste der verfügbaren Sensoren:

  • SG11    SGC Temp. and humidity sensor (suitable for free version)
  • SG12    SGC Temp. humidity and light sensor (suitable for free version)
  • SG13    SGC Light sensor (suitable for free version)
  • SG14    SGC PH Acid sensor (full version only)
  • SG15    SGC EC conductivity sensor (full version only)
  • SG16    SGC CO2, Temp. humidity and light sensor (full version only)
  • SG17    SGC Button, switch sensor (suitable for free version)
  • SG18    SCG 0-10V or PWM output (full version only)
  • SG20    SGC BUS distributor 6 sockets 10m cable  (suitable for free version)
  • SG31    SCG Satellite 12socket 3600W 1 switch (full version only)

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 698.00€ inklusive Temperatur-, Feuchtigkeits- und Lichtsensor. Verkaufsstart ist im Oktober 2019. Für Reservierungen und Vorbestellungen geht einfach auf www.smartgrowcontroller.com

Besucht und testet den SGC auf der Mary-Jane Berlin 2019 am Grow-Tool-Stand mit der Nummer 121!

www.g-systems.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.