Dienstag, 13. September 2016

Pro-emit

Promotion

 

Junges Startup bringt effiziente LED-Technik aus den USA auf den deutschsprachigen Markt.

 

pro-emit

 

Drei Gründer aus Deutschland liefern mit ihren modularen Do It Yourself Bausätzen mit je 100  Watt und 200 Watt Leistung eine der effizientesten LED Beleuchtungslösungen, die zur Zeit  am Markt verfügbar sind. Das Startup Team von pro-emit bietet mit seinen Bausätzen für LED-Pflanzenleuchten eine erfrischende Lösung für viele Beleuchtungssituationen.

 

Durch die passive Kühlung sind die  DIY-Kits nicht nur geräuschlos, sondern auch nahezu wartungsfrei. Kernstück der Pflanzenleuchten sind die CREE CXB 3590 COB LED´s die von dimmbaren Meanwell Treibern für eine lange Lebensdauer von 60.000+ Stunden effizient mit Strom versorgt werden. Die modulare Bauweise ermöglicht einen kinderleichten Zusammenbau, der in der beiliegenden Anleitung Schritt für Schritt erklärt wird. Zum Aufbau benötigt man nur ein Inbusschlüsselset.

 

Durch die modulare Bauweise sind zahlreiche Varianten realisierbar und das System kann an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Damit sind die DIY-M-Kits von pro-emit eine geniale und flexible Lösung für jeden, der eine effiziente Beleuchtung zu einem fairen Preis erwartet.

 

Seit kurzer Zeit werden Vorbestellungen angenommen und wer schnell genug ist bekommt

einen “Early Bird”-Rabatt und gehört damit zu den ersten die beliefert werden.

weitere Infos: https://www.pro-emit.de/ 

 

Eine Antwort auf „Pro-emit

  1. LED Grow

    Die Arbeit von den Jungs ist aufjedenfall echte Pionierarbeit. Ich persönlich finde ja die ganzen Rotlicht LED Varianten nicht so wirklich berauschend und da sind die Pro – Emit neben den Sanlight echt eine schöne Alternative. Vor allem werden die hochwertigen Chip – on Board Leuchtdioden verbaut und keine Schrott LED’s.
    Habe mal direkt bei den Jungs nachgefragt und die haben mir einen Rabattcode genannt: Marokko
    So jetzt bin ich mal gespannt wie sich das Start – up noch entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.