Sonntag, 17. Juli 2016

CSCistOK!-News Juli 2016

 

 

Autor: Ferdinand Roiber

 

Grafik: Schmiddie

 

An dieser Stelle bringen wir euch wie immer Neuigkeiten und Informationen rund um die Kampagne CSCistOK!, die sich für die Einrichtung von Cannabis Social Clubs in ganz Europa stark macht. Seit ihrer Gründung im September 2014 hat sich bereits viel getan und auch diesen Monat gibt es wieder einiges zu berichten.

 

Viele Anfragen die uns in letzter Zeit erreichen drehen sich um die Gründung unseres kampagneneigenen Cannabis Social Clubs auf Fuerteventura.  Nach einem Gerichtsurteil des spanischen Bundesgerichts Ende letzten Jahres ist es uns allerdings nicht mehr möglich einen großen Club mit über 300 Mitgliedern zu gründen. Wir haben lange überlegt wie wir auf dieses Urteil reagieren und letztendlich deswegen unser Konzept entsprechend geändert. Wir werden daher anstelle eines großen Clubs, der die Kampagne alleine trägt mit mehreren kleinen Clubs in Spanien als Partner-Clubs zusammenarbeiten. Die ersten Clubs haben sich bereits bei uns gemeldet und so freuen wir uns trotz des kleinen Rückschlages durch das Urteil wieder einige wichtige Schritte nach vorne getan zu haben.

 

Nach einem Jahr Arbeit in der Kampagnen-Zentrale auf Fuerteventura freuen wir uns sehr unseren Mitstreiter Floh Söllner wieder in Deutschland begrüßen zu dürfen. Obwohl er privat und beruflich eigentlich ausgelastet ist, wird er weiterhin einige Stunden für die Kampagne tätig sein. So wird es jetzt wieder an jedem 30. des Monats den CSCistOK!-Hangout geben, bei dem alle Aktiven und CSC-Gruppen direkt miteinander und mit der Kampagnen-Zentrale kommunizieren können. Auch unsere monatlichen News-Videos sind bereits wieder am Laufen, vielen Dank dafür an dieser Stelle.

 

Ebenfalls gute Neuigkeiten gibt es aus Berlin zu vermelden. Auch dort haben sich jetzt Menschen zusammengefunden und einen Cannabis Social Club vor Ort gegründet. Das freut uns von der Kampagne natürlich riesig und wir schicken daher Beste Grüße in die Hauptstadt! Alle CSC-Interessierten sind natürlich herzlich eingeladen sich mit den Organisatoren vor Ort in Verbindung zu setzen (www.cannabis-social-club.berlin).

 

Ende Mai gingen die letzten Aktionen zu den „Global Marijuana Marchs“ zu Ende und wir können schon jetzt sagen: der GMM war ein voller Erfolg! In über 30 deutschen Städten haben Menschen friedlich, bunt und frei für die Legalisierung von Cannabis demonstriert, darauf können wir alle stolz sein! Auch wenn wir immer noch nicht genug sind, es hat sich viel getan in den letzten Jahren und wir werden nicht locker lassen! Ganz besonders möchten wir uns auch bei all denen bedanken, die für unsere Kampagne auf den Veranstaltungen Flyer, Sticker, Papers oder Filter verteilt haben, unsere Spendendosen betreut haben oder als Redner auf den einzelnen GMMs unterwegs waren. Ohne euren Einsatz wäre unsere Arbeit niemals möglich, vielen Dank dafür!

 

Ende des Monats waren wir von der Kampagne CSCistOK!  auf der zweiten deutschen Hanfmesse in Berlin mit vertreten sein. Dort wurde tonnenweise Infomaterial verteilt und Artikel aus unserem Fan-Shop verkauft, um die Gäste über unsere Arbeit und über Cannabis Social Clubs zu informieren. Am Messesonntag gab es außerdem noch einen interessanten Vortrag zum Thema. Wir haben uns gefreut,  den ein oder anderen von euch vor Ort zu treffen.

 

 

Zum Schluss möchten wir euch noch kurz auf unsere Homepage www.cscistok.eu hinweisen. Dort findet ihr viele Informationen rund um Cannabis Social Clubs und unsere Kampagne CSCistOK!, regelmäßige News und außerdem Ideen wie ihr selbst aktiv werden könnt. Wenn ihr uns unterstützen möchtet könnt ihr außerdem in unserem Fan-Shop einkaufen oder einfach per PayPal an uns spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.