Mittwoch, 8. Juli 2015

Hoher Besuch beim Sommerfest des Hanfverbands

Cem Özdemir stand Mitgliedern sowie Sponsoren Rede und Antwort

 

Foto: c Jonas-Dietz
Cem Özdemir beim Sommerfest des Hanfverbands, Foto: Jonas-Dietz

 

Das Hanf Journal ist nicht nur seit Jahren Mitglied im Deutschen Hanfverband, sondern steht dem DHV auch aufgrund der räumlichen Nachbarschaft schon seit dessen Gründung 2002 ganz nahe. So war die Redaktion natürlich auch Gast auf dem DHV-Sommerfest, das vom 05. bis 07. Juni auf dem Biber Ferienhof in Mecklenburg-Vorpommern stattfand. Der DHV setzt sich seit nunmehr 13 Jahren für die Legalisierung und Regulierung von Cannabis ein und kann in den letzten Jahren endlich die Erfolge jahrelanger Basisarbeit sehen. Um das gebührend und vor allen Dingen gemeinsam zu feiern, hatte das diesjährige Mitglieder-Treffen erstmals einen echten Sommerfest-Charakter. So richtig ernst ging es nur am Samstagnachmittag zur Sache, als Georg Wurth, Florian Rister sowie andere DHV-Mitarbeiter und Aktive Workshops zu verschieden Themenbereichen rund um das Thema Cannabis-Legalisierung abhielten: Theo Pütz vom Beratungsnetzwerk Fahreignung war zum Thema Cannabis & Führerschein vor Ort; Michael Knodt, Exzessiv-Moderator und Hanfjournalist, berichtete über Cannabis Social Clubs und die europaweite Entwicklung in der Hanfszene; Maximilian Plenert war im Gespräch zu Cannabis als Medizin; Florian Rister hielt einen Workshop zum Aktivismus und Georg Wurth wurde zum DHV und vielen anderen Themen befragt. Insgesamt folgten etwa 80 Besuchern der Einladung des Hanfverbandes in die schöne Mecklenburger Seenlandschaft.

 

Trotz des internen Charakters des Treffens fanden mehr Teilnehmende als in den Vorjahren den Weg in den Hohen Norden. Am Samstag kam sogar Cem Özdemir, Ex-Hanfpflanzen-Anfasser und aktueller Grünen Chef, vorbei, um in kleiner Runde Fragen und Anregungen der DHV-Mitglieder und Sponsoren zu erörtern. Nach drei Tagen angeregter Diskussion, zahlreichen Räucher- und Grill-Einheiten bei Luxuswetter in grüner Natur bewerten alle Anwesenden das Sommerfest 2015 als vollen Erfolg.

 

Eine Antwort auf „Hoher Besuch beim Sommerfest des Hanfverbands

  1. Ralf

    Ach, ja der DHV und die Grünen. War Kifferhasser Kretschmann auch eingeladen? Ich frage mich wie vielen Menschen der in BW das Leben in den Müll gekickt hat, während ihr mit seinem Kumpel und Mittäter auf eurem Friede Freude Eierkuchenfestes freundschaftlich geplaudert habt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.