Montag, 22. Dezember 2014

Nonna Marijuana- Eine 91-jährige Hanf-Bäckerin

Aurora Leveroni kocht für ein „Medical Cannabis Collective“

 

Haschomma
Aurora Leveroni/ Foto via YT

 

Ein Video, in dem eine 91-jährige Frau die Italienische Küche mit Cannabis bereichert, verbreitet sich in den USA gerade viral. Die Kalifornierin Aurora Leveroni stammt ursprünglich aus Italien und verrät in der ersten Folge von „Bong Appetit“ unter anderem, wie man ein schmackhaftes „Pollo Cannabico“ zubereitet.

 

Hintergrund ihrer Kochkünste ist die Epilepsie-Erkrankung ihrer Tochter, die ihre Krankheit seit der Behandlung mit medizinischen Cannabis viel besser im Griff hat als zuvor. Sie habe 75 Jahre lang in der Küche gestanden, bevor sie angefangen habe, mit, wie sie es nennt „der Medizin der Natur“ zu kochen. Jetzt koche sie nicht nur mehr für ihre Tochter, sondern um auch jenen zu helfen, denen es Linderung verschafft. Sie selbst könne allerdings keinerlei Auskunft über Aroma, Geschmack und Wirkung ihrer Hanfküche geben, da sie nicht konsumiere. Das Abschmecken überlasse sie anderen, sagte die rüstige Dame dem Koch-Channel „Munchies“ des Vice-Magazins.

 

 

Schmorhühnchen mit Gras:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.