Freitag, 19. Dezember 2014

Bier-Bong für den fröhlichen Mischkonsum

Skurrile Blüten des Hanfbooms

 

Bierbong
Beim ersten Schluck klebt noch kein Schmand am Rand….. Bild via YouTube

 

 

Die Regulierung von Cannabis hat auch nicht unbedingt vorzeigbare Seiten, die wir hier nicht verschweigen wollen. Die Entwicklung einer Bier-Bong halten wir für das falsche Signal, auch wenn es manche ziemlich lustig finden. Zum Einen wird mit so einem schwachsinnigen Modul der Mischkonsum gefördert, was für Anhänger der Safer-Use Strategie nicht unbedingt akzeptabel ist. Doch wer sich unbedingt mit Gras und Bier abschießen will, sollte das Bier nicht aus einer versifften Bong trinken müssen. Denn das gute Stück von knockoutyourself.com ist spätestens ab dem zweiten Zug voller Schmandreste, die den Biergenuss sicher das passende Aroma geben. Die spinnen, die Kanadier, pfui Spinne.

 

Wohl bekomm’s:

 

13 Antworten auf „Bier-Bong für den fröhlichen Mischkonsum

  1. Sebastian

    Ganz meine Meinung. Solch Produkte sind es die das Kiffen in Verruf bringen. Kauft euch einen Varporizer, oder produziert essbares drauf und gut ist 😉

  2. hanfi

    Wer nach einem effektiven weg sucht sich ein magen- oder darmgeschwür zu erschaffen ist mit diesem ekelhaften ding sicher gut beraten….

  3. Jemand

    Ich find das Ding als Waterfall Bong oder Eimerersatz ganz nett…das mit dem Bier saufen ist eher suboptimal aber sowas würds nicht geben es wenn keinen Markt dafür gäbe…von daher jedem das Seine (meins isses nich!)

  4. Anna O. Nym

    Ich selbst trinke gar kein Alkohol und nutze stets einen Vape. Dieses Gerät ist aus 1000 Gründen für den ordentlichen Konsum abzulehnen und das ist auch nicht wirklich etwas, das die Legalisierung in ein gutes Licht rückt… Aber meine Herren, das ist schon echt verdammt clever… Und wenn man es als reinen Gag betracht auch echt verdammt lustig 😀

  5. Uhu

    Der Sinn der Sache ist, dass man das Ding auf jede x-beliebige Bierflasche stecken kann. Also kein Schmand, sondern immer frisch und sauber.

  6. Anton

    ja es ist so jung gewesen und noch immer weil es kommt von innerwärts dort wo alles begonnen hat warum du mittel nimmst die wo die erde hervorgebracht hat weil der alleskönner es so wollte und schon war es da auf alle felle mein bier ist in der alzheimer-dose ebas noch und jetztad kommt euer einsatz im chor und schon im frühling ist es zeit hanf anzubauen wenn er noch nicht von selber wächst auf grund von monokultur-agrarwüsten die nur an das eine denken

  7. Anton

    ich würde auch eur alles sein wenn ihr mich lisset ihr nächsten
    weil und jetz kimmt a text honfnochten is change the world to a better station nicht hilfreiches breitseite notwendiges jetzt erledigen wir alle lebewesen tiere, menschen, mineralien und nicht zuletzt gemüse der glückseligkeit danke hanf du bist ein sicherer gefährte in meinem leben

  8. Anton

    lieblingsmusic des kranken planeten ist was törnt und stille ist und nicht weiter an ihm frisst und seine leute auf-isst den wir sind und nix is mit spint wei mir sama mir und honf mocht im gegenteil net irr sondan is klor wie eier mensch pipl – yes we do – trying a little bit harder to get informations from the sun – how is it – danke fukushima – life is the price – und in unserm fall – hanf gibt sich auch mit nurmalem tageslicht zufrieden und achten ja achten und nicht gewissenlos schlachten sondern gor ned he deppats interfett brauch koane led sondern schnee in mengen wias zuar winterszeit romantisch is

  9. Anton

    menschen macht euch salat den ihr vertragen könnt wenn ihr vergnügen haben wollt in euren leben aber macht euch keine illusionen mit der technik kommt ihr nirgeng wo hin sonder in euer verstandes unglück werdet locker und achtet die schöpfung
    gutes neues und na ja hanf statt tiere erschrecken
    so am i

  10. Anton

    achtung achtung es gibt noch kriminelle die noch nie platzangst hatten oder psychatriad und in den synagogen gequält und getötet und das leben ist eine antwort auf meine frage

  11. Sternsch I. Gard aka NEO

    Holla Anton! Sach mal stimmt was mit deinem Übersetzungsprogramm nicht. Ich hab keinen deiner Unzähligen Post verstanden. Weder textlich noch vom Sinn her. First think, than write!

  12. Susanne Winter

    Lieber Kommentator,
    leider mussten wir Ihren Kommentar auf hanfjournal.de entfernen, da er Themenfremd ist. Um ein angenehmes Diskussionsklima zu bewahren, ist die Einhaltung allgemeiner Diskussionsregeln unabdingbar. Um eine zielorientierte Diskussion zur Sache zu ermöglichen, verzichten Sie daher bitte auf themenfremde, überlange sowie übermäßig häufige Beiträge.

    Vielen Dank
    Die Redaktion
    Hanfjournal

  13. Anton

    es ist eh besser oder ein gewisses vorkommniss wenn mann etwas nicht so gut verstehen tut und trotzdem kein krieg anfängt weil man sich ja wowöglich beim zweiten atemzug eines besseren besinnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.