Montag, 26. Mai 2014

Escape Plan

Entkommen oder Sterben

DVD-TIPP

 

escape-plan-dvd-cover-film-stallone-schwarzenegger

Bild: S&L Medianetworx GmbH
 

Filme über Männer, die aus Gefängnissen aus und manchmal auch einbrechen, hat es schon einige gegeben. Wenn dann mit Silvester Stallone und Arnold Schwarzenegger zwei Weltklasse-Stars die Hauptrollen spielen, erwartet man schon etwas Besonderes. Zu Recht, denn die beiden Aktion-Helden enttäuschen auch dieses Mal nicht ihre Zuschauer.

Sicherheitsexperte Ray Breslin (Stallone) hat es sich zum Job gemacht, aus Gefängnissen auszubrechen und so Sicherheitsmängel aufzudecken. 14-mal hatte er dabei bereits Erfolg, doch der nächste Auftrag stellt ihn vor neue Herausforderungen. Als Terrorist getarnt wird er in ein neues High-Tech-Gefängnis gebracht, dessen Aufenthaltsort nicht mal seine eigene Firma kennt. Drinnen angekommen, muss Breslin feststellen, dass er in eine Falle gelockt wurde. Von seinen eigenen Leuten verraten, ist er nun völlig auf sich gestellt. Um zu entkommen, muss er sich selbst überlisten, denn das Gefängnis wurde nach seinen eigenen Sicherheitsempfehlungen konstruiert. Zusammen mit dem undurchschaubaren Mithäftling Rottmayer (Schwarzenegger) schmiedet er einen Fluchtplan, um die Freiheit wieder zu erlangen, doch jeder Schritt stellt die beiden vor neue Schwierigkeiten.

 

Der schwedische Regisseur Mikael Håfström hat die beiden Aktiongiganten nach „The Expendables“ wieder gemeinsam auf die Leinwand gebracht und einen packenden Action-Thriller geschaffen. Bei „Escape Paln“ hat er mehr auf einen spannenden Plot als auf wildes Geballer gesetzt (wobei ganz ohne geht es dann doch nicht). Der Film lässt die Zuschauer jede  Minute mitfiebern und hat einige Überraschungen parat. Stallone und Schwarzenegger geben dabei wie gewohnt die taffen Helden, denen es trotz ihrer aussichtslosen Lage nicht an Humor und Selbstironie fehlt.

 

„Escape Plan“ ist am 27. März 2014 erstmalig auf Blu-ray, DVD und zum Download erschienen. Im Bonusmaterial sind zusätzlich zum Making-of einige entfallene Szenen sowie ein Audiokommentar und Featurettes enthalten.

 

Eine Antwort auf „Escape Plan

  1. nobrainer2

    der film is übelster trash, so scheiße,dass es fast schon wieder witzig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.