Mittwoch, 19. März 2014

Winterthur für Coffeeshops

Vierte Stadt der Schweiz möchte am Modellprojekt teilnehmen

Schweiz
Die Schweizer machen auf lokaler Ebene immer mehr Druck

Nach Genf, Basel und Zürich hat sich der Gemeinderat der sechst-größten Stadt der Schweiz mit denkbar knapper Mehrheit von 26 zu 25 Stimmen für einen Coffeeshop-Modellversuch ausgesprochen. Zusammen mit den anderen drei Städten soll Winterthur drei Jahre lang an einem Modellprojekt teilnehmen, in dessen Rahmen Cannabis kontrolliert an Erwachsene verkauft wird. Das Projekt soll wissenschaftlich begleitet werden und die Auswirkungen einer legalen Abgabe auf Konsumverhalten und den Schwarzmarkt dokumentieren. Die Zulassung des Projekts hängt jedoch weiterhin von den Bundesbehörden in Bern ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.