Freitag, 14. Februar 2014

Coffeeshop-Modellversuch für Frankfurt

Frankfurter Ortsbeirat möchte es Kreuzberg gleich tun

Coffeeshop Reise
Allemal sicherer als auf der „Konstabler“ zu kaufen…

Einer Meldung der Frankfurter Rundschau zufolge wird es aus Frankfurt bald einen ähnlichen Antrag zu einem Coffeeshop-Modellversuch geben, wie ihn jüngst das Bezirksparlament von Kreuzberg/Friedrichshain verabschiedet hatte. Andreas Laeuen, Fraktionschef der „Grünen“ im Ortsbeirat der Stadtteile Altstadt, Bahnhof, Europaviertel, Gallus, Gutleut und Innenstadt, erwartet bei der Abstimmung am kommenden Dienstag eine Mehrheit für seinen Antrag. Angst vor Drogentourismus müsse man aufgrund eines Coffeeshop-Modellversuchs nicht haben, den gäbe es in Frankfurt sowieso schon, äußerte Laeuen gegenüber der „FR“.

Doch auch in Frankfurt wird es ein solches Modell nur geben, wenn das Bundesgesundheitsministerium dem Modellversuch zustimmt, was zur Zeit kaum zu erwarten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.