Montag, 10. Februar 2014

Exzessiv getestet: Der @head „V6.0“ Electronic Vaporizer

Promotion: Dampfende Stifte

Electronic-Vaporizer-NearDark

Exzessiv.tv war auf den Kanaren, um sich dort einige  Cannabis Social Clubs anzuschauen. Unterwegs haben wir  zufällig einen Aktivisten der „Hanfblütenfreunde Franken“  getroffen, der als Dank für die tatkräftige Unterstützung den @ head „V6.0“ Electronic Vaporizer von Near Dark für uns testen  durfte. Auf Teneriffa findet man ja in den zahlreichen CSCs auch die optimale Füllung in Form von Cannabis-Butanextrakten.

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich liege hier am Strand von Los Christianos auf Teneriffa und rauche Cannabis. Das an sich ist schon ganz geil, doch das Beste ist, keiner bemerkt dass ich kiffe, und das liegt am @head „V6.0“ Electronic Vaporizer. Dieses stylische Gerät kommt im Look einer hochwertigen E-Zigarette daher und überzeugt schon mit seinem Design. Der Vaporizer wird mit viel nützlichem Zubehör geliefert, welches ausreicht um ihn immer und überall schnell zu betreiben, wie z. B. das USB Ladegerät, die Reinigungsbürste und der Metalllöffel der zum Befüllen genutzt werden kann. Der Vapo besteht aus drei Teilen, die miteinander verschraubt werden. Dem Akkuelement mit eingebauter LED Anzeige, dem Heizelement mit Füllkammer und dem Mundstück mit Deckel. Der Akku kann per Netzteil oder USB geladen werden, ist in 3 Stunden voll und hält ca. 2-4 Tage. Auf dem Akku sitzt ein Knopf der durch 5 maliges schnelles drücken den V6.0 einschaltet und genauso wieder aus, so dass er nicht zufällig in der Taschen angehen kann. Um zu Rauchen wird er eingeschaltet und der Knopf gedrückt gehalten, dann wird gezogen. Der Vapo verdampft das Pflanzenmaterial sehr gleichmäßig, auch die Reinigung stellt mich nicht vor unüberwindbare Hindernisse. Eins vorweg, das Gerät funktionierte tadellos während unseres Tests. Doch der Geschmack konnte mich nicht 100%ig überzeugen, beim Rauchen hat mich die ganze Zeit ein kratziger Geschmack begleitet, welcher nicht unerträglich ist, aber etwas lästig. Alles in allem ein stylisches unauffälliges Teil, das Spaß macht und für jeden Einsteiger geeignet ist. Und für 70 Euro kann man auch nicht meckern.

Hanfige Grüße

Sebastian Gramss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.