Dienstag, 18. Juni 2013

Abgespaced

Erste Hanfpflanze im Weltall

Legal oder verboten? Die erste Hanfpflanze im All

Das „High Times Magazine“ hat Anfang Juni die erste Hanfpflaze ins Weltall verfrachtet. Mithilfe eines Wetterballons wurden eine Pflanze, ein vorgerollter Joint sowie ein Tütchen mit 95 Samen auf die insgesamt 107 Kilometer lange Reise geschickt, auf der der Ballon eine Höhe von knapp 30.000 Metern erreichte. Nach geglückter Rückkehr zur Erde schienen Pflanze, Joint sowie Samen unversehrt zu sein.

High Times in Space

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.