Montag, 6. Mai 2013

Twenty Four Seven New Red Line von Ziggy Jackson

Promotion – Weed Star

Foto: Hanf Journal

Das Exzessivteam mit Master-Bongtester Micha vom Hanf Journal war mal wieder im Hauptquartier von Ziggi Jackson, Inhaber der innovativen Weed Star Bongschmiede. Grund des Besuches war neben des Drehens einer neuen Episode der beliebten Kiffershow, auch das Testrauchen einiger neuer Weed Star Red Line Bongs.  Weed Star hat sich schon seit geraumer Zeit zum Vorreiter in der Position um Vorkühler gemausert. Egal ob es dabei um horizontale Zugrohre, 29,2er Schliffe, Diffusor Köpfe oder edle Farbvorkühler geht. Weed Star setzt bei allen Produktionen immer optische Akzente und technische Innovationen in Rauchkultur um. Zusammen mit dem angewandten Wissen über die qualitativ hochwertige Wasserpfeifenproduktion verschmelzen hier im wahrsten Sinne des Wortes Produkte von Liebhabern für Liebhaber. Die neuste Kreation von Glas-Designer Ziggi Jackson ist ein 40 Zentimeter hohes Glaskunstwerk der Red Line Serie, das unter dem Titel Twenty Four Seven brandneu im Handel ist.
Mittels eines doppelten, horizontal angebrachten Cool Barrel Drum Perculators, den der Großmeister persönlich erfunden hat, wird der Rauch aus dem integrierten Chillum durch die erste Kammer der Pfeife transportiert. In der zweiten Kammer befinden sich zwei, vertikale Perculatoren die den Rauch erneut stark verwirbeln und dank massiven Wasserkontakts auch dementsprechend abkühlen. Ein Kicklock gibt es nicht. Jedoch lässt sich das praktische Köpfchen, das ohne Sieb genutzt wird, leicht vom festen Chillum lösen und der Rauch kann ohne großen Widerstand vollständig inhaliert werden. Die filigran gestaltete Filtertechnik macht diesen dazu leichter genießbar wobei sich das reine Aroma des verwendeten Materials aus dem Reservoir in ihm voll entfalten kann. Die feine Four Twenty Seven ist mit einem 18,8 Schliff versehen und aus fünf Millimeter dickem Glas gefertigt, was ein langes Leben verspricht und den fairen Preis des Herstellers mehr als nur rechtfertigt.

GEWINNEN

Ein Exemplar des besprochenen Glaswerks könnt ihr jedoch auch hier über uns gewinnen.
Nennt uns doch einfach den Namen des Erfinders der neuartigen, horizontalen Drum Perculatoren in einer Email an Gewinnen@hanfjournal.de.
Und wenn ihr dann schon im Internet seid, könnt ihr auch ruhig mal nach anderen Bong-Neuheiten, wie zum Beispiel der sympathischen little Red Bud oder auch der Barrel Red Line auf Ziggy Jacksons Internetpräsenz www.Weed-Star.com Ausschau halten. Erstere wird in der kommenden Exzessiv.tv Episode aus Ziggis Gemächern ebenfalls verlost.

Auch auf der Weed Star Seite gibt es coole Videos, in denen Ziggi über seinen Beruf als Bonghersteller erzählt sowie eine Menge anderer Filmchen, die sich mit reinster Bong-Rauchkultur beschäftigen. Also, nix wie ab zu Ziggi und Zünduuuuung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.