Dienstag, 5. Februar 2013

Egaming Februar

Return of the King
NeoGeo X Gold

Foto: Blaze Europe – Das NeoGeo X

Mega Drive und Super Nintendo standen am Anfang ihrer Karrieren, als der gerade mal zehn Jahre alte japanische Konzern SNK ins Videospielgeschehen trat und eine Arcade-Hardware veröffentlichte, die technisch jegliche Heimkonkurenz in den Schatten stellte und die Szene erbeben ließ. Trotz des horrenden Preises für das NeoGeo Grundgerät von knapp eintausend Mark und den anfallenden Kosten pro Modul von mehreren hundert Mark, setzte sich das, eigentlich für Spielhallen, Hotels und für Videotheken als Verleihgerät geplante System im Markt fest und zockte gut betuchten Gamern in den folgenden zwei Dekaden einige braune Geldscheine aus den Brieftaschen. Dafür erhielten diese im Gegenzug eine unschlagbare Spielkonsole, die feinstes Spielhallenflair zu Hause generierte und kompromisslose eins zu eins Umsetzungen von Arcade Originalen bot.
Mit riesigen, unkaputtbaren Joyboards ausgestattet, Rom-Modulkapazitäten die Festplattengrößen damaliger Personal-Computer erreichten, opulenten Grafiken, Effekten und Sounds, spielte sich das NeoGeo schnell in Zockerherzen und erlangte einen Kultstatus, der bis heute währt. Vernarrte Sammler bezahlten für das seltenste Heimmodul des NeoGeo schon mehrfach über zehntausend Euro auf Online-Auktionen. Besondere Titel kraxeln gern mal über die Eintausend-Euro-Grenze. Independent Hersteller produzieren sogar heute noch Module für den König der Konsolen zu ähnlichen Preisen.

Nun, zum zwanzigsten Jubiläum des NeoGeo AES Heimgerätes, hat sich US-Hersteller Tommo die Lizenz des einzigartigen Hardwaremonsters von SNK Playmore besorgt und bietet dieses Biest in einer gelungenen Revision über Blaze Europe auch bei uns an. Das Besondere am Re-Release des NeoGeo ist jedoch nicht das X im Namen, sondern das komplett neu gestaltete Set.

Das eigentliche System steckt jetzt in einem formschönen, wertigen Handheld, der mit einem 4,3” Zoll Screen ausgestattet ist und mit zwanzig Gaming-Klassikern vorbestückt wurde. Ein SD-Slot an der linken Seite ermöglicht das mobile Spielen weiterer Games, die in Zukunft veröffentlicht werden sollen. Dem wunderschönen, äußerst authentischen Verpackungskarton der NeoGeo X Gold Edition für Erstbesteller lag das Prügelspiel Ninja Masters auf SD-Card bereits bei.
Um die Größe des Pakets und den Preis von circa 200 Euro zu rechtfertigen, hat sich Tommo aber etwas einfallen lassen, das alte Spielhallengänger und Retrofreunde in den Genuss des einmaligen Spielgefühls vom Original kommen lässt.

Mit einer Dockingstation im AES Design und einem Replikat des superben SNK Joyboards könnt ihr das Handheld an den TV anschließen und die Klassiker über die große Mattscheibe bedienen. Der Verbau echter Mikroschalter im Joyboard sowie beim Stick des kleinen Handhelds sorgt für eine perfekte Steuerung und eine direkte Weitergabe eurer Befehle. Dank USB Anschlüssen ist das Joyboard sogar anderweitig nutzbar.

Produziert wurden die Bauteile allesamt ordentlich.

Leider fällt die Bildqualität über AV oder HDMI am TV etwas ab und lässt sich am ehesten mit einem alten Antennensignal vergleichen. Schlimmer erscheint Puristen dagegen das auf Emulatoren bekannte Verzögern des Dargestellten um ein Frame, was die Spielkontrolle beeinflusst. Kann man sich mit diesen “Macken” anfreunden, bekommen Retrozocker, Konsolensammler und NeoGeo Nerds mit dem Revival des NeoGeo X ein tolles Spielepaket abseits der aktuellen Fraktionen im Business.
Die zwanzig installierten Titel bestehen natürlich dem NeoGeo entsprechend hauptsächlich aus Spitzen 2D Beat´ em ups, aber auch Baller-Schmankerl wie Last Resort oder Metal Slug bieten Grund genug, sich zu überlegen, ob man seinen einstigen Kindheitstraum vom Besitz der eigenen Königskonsole nicht zwanzig Jahre später verwirklichen mag. Auch wenn der König noch nicht ganz in seiner alten Stärke zurück ist, wurde hier ein goldiger Prinz geboren.
A Symbol.

Neo Geo X Gold L.E.
Fotos: Blaze Europe
Circa 230€

NeoGeo X Gold – ASIN: B0093G9VOI
www.neogeox.com

 

Ni No Kuni: Der Fluch der weißen Königin
Wenn Träume wahr werden

Mit Ni No Kuni: Der Fluch der weißen Königin erscheint am ersten Februar im deutschsprachigen Raum endlich das lang ersehnte, exklusive PS3 Rollenspiel von NamcoBandai, das in Kooperation mit Level5 und dem beliebt bekannten und oscarprämierten Animehersteller Studio Ghibli entstanden ist. Schon vor einem Jahr im Herkunftsland Japan erschienen, sorgten die fantastischen, einem Ghibli Zeichentrickfilm nachempfundenen Grafiken hier für Staunen und schürten Hoffnung auf ein ganz großes und emotionales Rollenspielerlebnis auf höchstem Anime-Niveau.

Die Geschichte beginnt tragisch, wandelt sich aber zu einer fantastischen Abenteuerreise um den frischen Waisen Oliver und seinen tapferen Begleiter Mr. Drippy, die sich aufmachen, die Tyrannei in einer neu entdeckten Wunderwelt zu beenden. Dank der Auflösung eines Fluches, der auf dem lustigen Wichtel lag und mit einem speziellen Zauberbuch ausgestattet, kann Oliver seiner akuten Tristesse entfliehen und in einem Paralleluniversum zu seiner eigentlichen Realität auf große Reise gehen.

Parallelen zu Olivers vorheriger Realität, werden dem Spieler während seines Abenteuers immer bewusster, weshalb man sich immer tiefer in die beiden fantastisch gestalteten Welten gräbt, um alles Unglück ungeschehen und aus dem kleinen Jungen Olli einen tapferen Zauberer zu machen.

In typischer Rollenspielmanier begebt ihr euch in Dörfer, um mit den Anwohnern zu reden, ihnen – bei Gutherzigkeit – bei ihren Problemen bei Seite zu stehen, vor allem aber auch auf Monsterjagd und in die vielen Schlachten der riesigen Welt, um euren Traum vom Erreichen eines ganz speziellen Zieles am Ende tatsächlich verwirklicht zu sehen. Taktische Echtzeitkämpfe fordern eure Aufmerksamkeit und bringen die eine oder andere schweißnasse Kampferfahrung und manchmal auch Nachwuchs fürs Team.
Besiegte Monster lassen sich teils einfangen und entwickeln, um euch fortan im Kampf zu unterstützen. Neben der Kämpferei und der Interaktion mit den sympathischen Charakteren werden dazu auch ansprechende Rätseleinlagen und verzwickte Geschicklichkeitspassagen geboten.

Den Inhalt des schönsten Rollenspiels dieser Generation zusammen zu fassen liegt in der Macht von Redakteuren, die mehr Seiten zur Verfügung haben. In diesen kurzen Zeilen sei nur eins gesagt: Mit Ni No Kuni: Der Fluch der weißen Königin bekommt die PS3 endlich ihren einmaligen, exklusiven Vorzeigetitel, der das Herz berührt und der Konsole ihre Daseinsberechtigung gibt. Wurde auch Zeit. Danke Ollie.

Ni No Kuni: Der Fluch der weißen Königin
Fotos:NamcoBandai
Circa 59€
USK 12

PS3 – ASIN: B008FI2VUQ

 

Wii U SingParty 
Will U party with Mii

Kaum ist Nintendos neue Konsole auf dem Markt, versucht der familenfreundliche Hersteller nach den Hit-Verlockungen des letzten Jahres mit Partyspielen für jederman, auf Überzeugungstour zu gehen.
Was bietet sich da besser an als ein Karaoke-Spiel zur Jäckenzeit, das allen Casting-Show-Kandidaten und denen, die es vielleicht nicht werden wollen, viele Hits der Popgeschichte präsentiert, um sich auf das nächste Vorsingen oder die baldige Faschingsparty vorzubereiten?

Bei Sing Party für WiiU macht sich der Superstar auf, mit dem beiliegenden USB-Mikrofon seine Stimmbänder einzustimmen und der neuen Konsole die produzierten Schallwellen in die technischen Innereien zu pumpen.

Tonlage, Präsenz und Rhytmus werden eingehendst überprüft und dem Gesangstalent nach Vollendung eines Songs in Werten zur Verfügung gestellt. Schwierige Passagen können geübt werden, durchbrecht ihr beim Trällern die Schallmauer, könnt ihr im Miiverse online der Welt davon berichten.
Im Partymodus von Sing Party werden die Texte der Songs nur dem Sänger auf dem Gamepad angezeigt, um Platz auf dem Fernseher für Freunde zu lassen.
Die können sich dann daran machen, ausgeklügelten Tanzchoreografien nachzueifern, die sie auf der großen Mattscheibe von Charakterskizzen gezeigt bekommen. So kann man miteinander und gegeneinder antreten oder alleine die virtuelle Gesangsschule besuchen, um später den Freundeskreis mit der eigenen Stimmgewalt zu beeindrucken.

50 gute Original-Songs der vergangenen fünf Jahrzehnte, darunter auch aktuelle Kracher, haben es mit Sing Party auf eine WiiU Optical Disc geschafft. Das verfügbare Repertoire der Scheibe lässt sich dank Onlineanbindung in Zukunft noch erweitern.

Mit einer bunten Mischung für alle Partypeople, wird auf Sing Party für WiiU Vieles geboten, was sich nach dem ersten Einsatz sicherlich zu einem Dauerbrenner im Freundeskreis entwickelt. Fallen die Hemmungen, kommt die Partystimmung zum Kochen. Lasst eure Stimme zwecks lieblichen Gesanges erschallen und feiert mit WiiU Sing Party im neuen Jahr ein schillernd schallendes Fest nach dem anderen.

Wii U SingParty
Fotos: Nintendo
Circa 58€
Usk 0 

WiiU ASIN: B00A3NX696

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.