Montag, 16. Mai 2011

Dreckige Kampagne

Die „Bild“ auf Junkie-Jagd

Die Leipziger „Bild“-Zeitung unterstützt seit geraumer Zeit eine Kampagne des Leipziger Polizeipräsidenten, der kürzlich zur munteren Junkie-Jagd geblasen hatte, obwohl die Stadt Leipzig ein ganz anderes Konzept verfolgt.
In ihrer gestrigen Ausgabe hetzt das Boulevard-Blatt dann gegen die Leipziger Drug Scouts. Weil sie auf Ihrer Webseite auf die Grundrechte eines Bürger bei polizeilichen Maßnahmen erläutern, wird die Einrichtung zur niederschwelligen Hilfe für User diffamiert und in ein illegales Umfeld gerrückt. Wie bei den Kollegen üblich, werden im Artikel lediglich Passagen aus dem betreffenden Dokument zitiert, ohne es zu verlinken. So fällt das aus die Diskrepanz zwische dem Original-Dokument und dem Bild-Artikel im www. kaum auf.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: