Donnerstag, 5. Mai 2011

Wie unter Mappus- Grüne Cannabispolitik im Ländle

Desaster bei den Koalitionsverhandlungen

Obwohl die Grünen in BaWü vor der Wahl in sachen Cannabis eindeutig Position bezogen haben, war diese im Koalitionsvertrag kein Thema. Alles bleibt beim Alten, Cannabis wird gar nicht erst erwähnt. Konnte man es 1998 und 2002 unter einer rot-grünen Bundesregierung noch auf die starke SPD schieben, so zeigen die baden-württembergischen Grünen jetzt ihr wahres Gesicht: Sie haben keines mehr, sobald die Wählerstimmen der Zielgruppe eingesackt sind.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: