Freitag, 21. Januar 2011

Israel: Nach sechs Stunden wieder fahrtüchtig

Neue Regelung soll Klarheit für Cannabispatienten bringen

Drehbuchautor Ran Sarig ist einer von 4000 Israelischen Cannabispatienten. Nachdem er vergangenes Jahr während einer Ferseh-Reportage über ihn mit einem Joint Auto gefahren war, entbrannte in Israel eine öffentliche Diskussion über Cannabis im Strassenverkehr. Das Israelische Gesundheitsministerium hat jetzt angekündigt, eine verbindliche Regelung einzufüühren: Nach Betrachtung des aktuellen Forschungsstand haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, eine sechstündige Wartefrist gesetzlich zu verankern. Der Konsum im Auto ist ab sofort grundsätzlich verboten.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: