Donnerstag, 28. Januar 2010

Michele Leonhart- Drogenkriegerin der alten Schule

Obama ernennt Hardlinerin wider Erwarten zur DEA Chefin- NORML befürchtet einen Rückfall in Bush-Zeiten

Gestern ernannte US-Präsident Obama die kommissarische Leiterin der Drug Enforcement Agency (DEA), Michele Leonhart, zur neuen Chefin der Drogenkrieger. Insider hatten damit gerechnet, dass Leonhart, die gerade bei der medizinischen Anwendung, die in 14 Bundesstaaten legal ist, eine harte Linie vertritt, von Obama nicht im Amt bestätigt wird. Leonhart hat während ihrer Amtszeit die illegalen Busts von Hanfapotheken der DEA in Kalifornien bis heute geduldet, obwohl ein Sprecher angekündigt hatte, diese einzustellen.

Quelle: Meet the New DEA Administrator…

Barry Cooper und die DEA

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: