Montag, 9. November 2009

Italien: Kampagne gegen Reggae- Festival

Rototom Veranstalter vor Gericht

Das größte Reggae-Festival Europas, das Rototom, ist in die Schlagzeilen geraten, weil ein italiensisches Gericht den Veranstalter angeklagt hat, das Festival unterstütze
den Konsum von Cannabis. Ihm drohen nun drei bis zehn Jahre Haft und das Rototom muss sich bei einer Verurteilung einen neuen Veranstaltungsort suchen.
Die Argumentation der Staatsanwaltschaft erinnert an unselige Zeiten: Die Rastafarian-Kultur liefere Beweise für eine direkte Verbindung zwischen Drogenkonsum und Reggae-Musik, insbesondere von Marihuana und Haschisch.


Rototom under attack

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: