Montag, 9. März 2009

Wenn ich nur wüsst’….

…was drin‘ passiert

Genau das haben sich bestimmt schon viele Liebhaber der gepflegten Sportzigarette gefragt, wenn sie ihreLieblingskräuter im Grinder ihres Vertrauens kleingemahlen haben. Fast wie von Zauberhand verstehen die scharfen Vertreter dieser Spezies, aus einem verklebten Klumpen innerhalb von Sekunden fluffige, gut brenn- oder verdampfbare Kräutermasse zu machen. Für Neugierige und Designverliebte bietet NearDark jetzt einen Grinder mit Sichtfenster an. Die Kräutermühle besteht aus Aluminium, die Zähne sind auf der Ober-und Unterseite mit einem Diamantschliff versehen und halten mit einem praktischen Magnetverschluss auch unterwegs fest zusammen. Den „Guck-Grinder“ gibt es als zweiteilige Standard-Version oder als dreiteilige Version mit Sieb und Harzauffangfach. Händleranfragen sind unter Info@Near Dark ausdrücklich erwünscht. Den 52mm breiten und 25mm hohen Sichtfenster- Grinder gibt es ab 19,90 Euro, zum Beispiel bei der Kaya Foundation in Berlin unter www.kayagrow.de

Farbe: schwarz
2teilig
H 25mm Ø 52mm

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: