Montag, 20. Oktober 2008

Decriminalize Honduras?

Entkriminalisierung des Konsums als Alternative zum Drogenkrieg

„Der Handel mit Waffen, Drogen und Menschen sind die Geißel
der internationalen Wirtschaft und wir sind nicht fähig, eine effektive Antwort darauf zu geben“ sagte Honduras Präsident Manuel Zelaya. Während seiner Rede auf einer regionalen Konferenz gegen Drogenschmuggel in der honduranischen Tegucigalpa forderte Zelaya, den Konsum illegaler Drogen nicht weiter zu bestrafen.
Mehr hierzu: Honduras‘ Präsident will Drogenkonsum entkriminalisieren

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: