Freitag, 28. Dezember 2007

Hoch gepokert:

Freigänger mit grünem Daumen

Im Knast gepennt, im Growraum geackert: Essener Zollfahnder entdeckten im Dezember in einem Hinterraum einer Lagerhalle ein „Kämmerlein“ mit nahezu 1.200 Hanfpflanzen. Bei den Gärtnern habe es sich um zwei Strafgefangene aus dem offenen Vollzug gehandelt, berichtete das Zollfahndungsamt Essen. Die beiden habe jetzt vorerst ihren Status als Freigänger verloren.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: