Freitag, 1. Juni 2007

Zenit – mehr als Bongs

Die Zeit war wieder mal reif für einen High Quality Bong Test. Diesmal hat sich unser Redaktionsteam die Königin aus dem Sortiment der kleinen aber feinen Glasbläserei von Zenit aus Radebeul ausgesucht: die Moonwalk, mit Doppelkrone und integriertem Schliff.
Die Firma Zenit steht für Wasserpfeifen aus hochwertigem Borosilikatglas mit Wandstärken von 2,5 bis 9 (!) mm. Der sächsische Handwerksbetrieb fertigt ausschließlich in Handarbeit, somit ist jede Bong ein echtes Unikat. Individuelle Kundenwünsche lassen dort ständig neue Formen und Varianten entstehen, so dass eine Pfeife immer nur in begrenzten Stückzahlen oder einmalig hergestellt wird. Das Herzstück einer Bong ist der Schliff, genau hier liegt auch oft die Schwachstelle. Durch ein aufwendiges Verfahren werden bei den Zenit Bongs Schliff und Schliffansatz sehr stabil gestaltet. Das Ergebnis ist eine durchgängig hohe Wandstärke und Bruchfestigkeit. Neben dem altbewährten Schliffsystem bietet Zenit nach langer Erprobungsphase zusätzlich den neuen, auch von unseren TestraucherInnen bewunderten, integrierten Schliff an. Er ist in den Körper der Bong eingearbeitet und nahezu unzerstörbar. Je nach Kundenwunsch und Modell der Bong kann nun zwischen beiden Schliffarten gewählt werden.
Der Test der Moonwalk verlief übrigens zur vollsten Zufriedenheit unseres Testteams, geschmacklich, optisch und wirkungsgradtechnisch ;-).

Mehr zum Thema: www.zenit-bong.de

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: