Mittwoch, 1. März 2006

Grass bleibt „weiche Droge“

Dank eines Berichtes des Komitees zum Drogenmissbrauch (Advisory Council on the Misuse of Drugs) bleibt Cannabis bis auf Weiteres als Droge der Klasse C eingestuft. Eine Zurücksetzung in Klasse B sei nicht notwendig, sagte der zuständige Innenminister Charles Clarke am 19. Januar, da der Cannabiskonsum seit der Herabstufung in Klasse C nicht zugenommen habe. In Großbritannien sind Drogen in drei Klassen, A,B Und C eingeteilt,
die Strafen für Drogendelikte hängen von der Einstufung der jeweiligen Droge ab.
Auch soll der Besitz geringer Mengen neu definiert werdenE einem dem Unterhaus vorliegenden Entwurf, der 500g Marijuana zum Eigenbedarf zulassen soll, lehnt der Minister ab, er werde demnächst eine Eingabe mit einer deutlich niedrigeren Menge machen, so Clarke.
Außerdem soll in Kürze eine Aufklärungskampagne beginnen, die auf die Gefahren des Cannabiskonsum verdeutlicht. Viel Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: