Freitag, 5. November 2004

>> House

„Tiefschwarz“ – Misch Masch (fine records)

Nach dem Studioalbum „Ral 9005“ und ihrer ersten Compilation „A little
help for your friend“ veröffentlichen Tiefschwarz nun das Doppelalbum
„Misch Masch“. Die DJ Mix Compilation umfasst neben brandneuem wie
unveröffentlichtem Material auch alte Italo Disco Classics. Eine
erlesene Mischung aus Mathew Jonson, Sleeparchive, Temptation, Max
Durante & Kieth Tucker, Think Twice, Tiga und Derrick May sorgt für
eine groovige Reise durch die Sektoren House, Elektro und Minimal
Techno. Auf der zweiten Disc befinden sich elf Remixproduktionen aus
tiefschwarzem Hause, in denen die beiden Brüder u. a. Tracks von Hell,
Mocky & Trübio Trio ein neues Gewand geben. Progressiver Sound, der
mich dazu zwingt, mal wieder geraden Beats zu lauschen!

www.tiefschwarz.net

www.finerec.co.uk

www.fourmusic.com


Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: