Samstag, 9. Oktober 2004

Das große schwarze Loch namens Österreich

Soll euch mal einer verstehen!

Das ist schon immer ein Kreuz mit den Österreichern. Was istdenn nur mit euch los da drüben? In ganz Deutschland ist uns noch nie einSchreiberling verloren gegangen. Und in Österreich bisher alle. Geht es ihnengut? Sind sie einfach nur zu faul um weiterzuschreiben? Gibt es bei euch einmagisches schwarzes Loch, das alle Menschen frisst, kaum da sie fürs HanfJournal arbeiten? Wir wissen es nicht, denn wir haben keinen von ihnen je wiedergesehen.

 

Das scheint auch übrigens nicht nur den HanfJournal-Mitarbeitern zu passieren, sondern allen, die für die Legalisierungarbeiten. Das Hanf-Feuer in Wien fand dieses Jahr nicht statt undlegalisieren.at bringt seit Januar keine Neuigkeiten mehr.

Da kann es nur eine Antwort drauf geben: Die werden alle vonder Regierung verschleppt um unser Anliegen, die Legalisierung, zu verhindern.Anders können wir uns das nicht erklären.

 

Unsere neueste Hoffnung ist ja jetzt Sigrid (siehe ihreVorstellung auf dieser Seite), aber auch von da kam schon länger keinLebenszeichen mehr. Und auch der andere Herr, der uns letzten Monat noch soviel Hoffnung auf brillante österreich-spezifische Artikel gemacht hat, hatsich einfach nicht mehr gemeldet (Wolfgang Steppner wenn du das hier liest,dann meld dich doch mal wieder!). Tja, das schwarze Loch.

 

Und das Fatale an der ganzen Sache ist, dass wir diesen Jobvon Berlin aus nur superschwer erledigen können. Wir kennen uns halt einfachzuwenig aus in Österreich um interessante Informationen zu finden. Und außerdempassiert bei euch ja auch kaum was in Richtung Legalisierung (siehe zweiterAbsatz). Tja und deshalb dürft ihr euch diesen Monat mal darüber informieren,was auf der Entheovision in Berlin so passiert ist. Damit ihr mal wieder einbisschen Lust drauf kriegt selber was auf die Beine zu stellen. Und ihr kriegteben mein Dummgelaber darüber aufs Ohr gedrückt, warum wir unsereÖsterreich-Ausgabe einfach nicht langfristig geregelt kriegen. Das habt ihrjetzt davon. Bäh.

 

P. S.: Will sich nicht jemand mit ’nem netten selbstgeschriebenen Text,vorzugsweise über ein Thema, das mit Drogen und Österreich zu tun hat, bei unsbewerben? Dann schreibt doch einfach an redaktion@hanfjournal.de. Nett wäreübrigens auch eine natürliche Abneigung gegen schwarze Löcher, nur für den Fall. . .

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: