Freitag, 23. Juli 2010

Erfolg für Hanfbauer Bernard Rappaz

Der Schweizer Hanfbauer Bernard Rappaz aus Saxon im Kanton Wallis ist nicht nur ein Hanfpionier in der Schweiz, sondern auch ein Meister in der Fähigkeit, die helvetische Justiz und Strafvollzugsbehörden in Bedrängnis zu bringen und so die Verschärfung der Strafverfolgung von Cannabiskonsumenten rückgängig machen. Mit seinem Hungerstreik hat er inzwischen... → mehr lesen

Freitag, 16. Juli 2010

Rot/Grün in NRW will weniger Kiffer verfolgen

Meldung des DHV vom 13.07.2010: SPD und Grüne in Nordrhein-Westfalen wollen die von der schwarz-gelben Vorgänger-Regierung durchgesetzte Verschärfung der Strafverfolgung von Cannabiskonsumenten rückgängig machen. Im Koalitionsvertrag, der am vergangenen Wochenende besiegelt wurde, heißt es konkret: ” Um die Justiz zu entlasten und Gelegenheitskonsumentinnen und -konsumenten... → mehr lesen

Donnerstag, 15. Juli 2010

US-Börse: Koksgeld gewaschen- na und?

Wells Fargo Tochter wäscht Drogengeld und kommt billig davon Würde einem ihrer Bürger oder gar einem Nicht-US-Bürger die Wäsche von 380 Millionen (!)US$ Drogengelder nachgewiesen, so wäre sein Leben in Freiheit wohl beendet und das Geld wäre futsch, in Staatsverwahrung sozusagen. Banker oder Börsenspekulanten hingegen dürfen das und müssen lediglich mit einer... → mehr lesen

Mittwoch, 14. Juli 2010

UNODC: Costa geht

Juri Fedotow wird Nachfolger Der Chef der UN-Drogenbehörde UNODC, Antonio Maria Costa, hört auf. Im August wird ihm laut einer Meldung von “Der Standart” der russiche Diplomat Juri Fedotow folgen, der zur Zeit noch als Botschafter Russlands in London arbeitet. Drogenpolitisch ist Fedotov bisher ein unbeschriebenes Blatt, Äußerungen wie “Großbritannien habe... → mehr lesen

Dienstag, 13. Juli 2010

Bleibt weg vom Summer Jam

Filzorgien der Security verhageln Reggae- Festival Wir hatten bereits mehrmals vor der Security auf dem Summer Jam gewarnt und lagen damit auch vor knapp acht Wochen richtig. Die Kifferjagd in Köln hat auch in diesem Jahr wieder skurille Formen angenommen. Während die Securtiy filzt, steht die Polizei daneben und... → mehr lesen

Montag, 12. Juli 2010

Zwangsernährung für Bernard Rappaz ?

Hanfbauer ins Inselspitlal verlegt Nachdem sich der Zustand von Bernard Rappaz weiterhin verschlechtert hat, wurde er heute ins Inselspital nach Bern verlegt. Das Departement für Sicherheit, Sozialwesen und Integration (DSSI)sei unter Berücksichtigung der besonderen Umstände eines langen Hungerstreiks der Überzeugung, dass es die Pflicht des Staates sei, dem Tod von Bernard... → mehr lesen