Mittwoch, 21. Januar 2015

Der DHV auf Expansionskurs

Hanfverband ruft zur Gründung von Ortsgruppen auf

 

bundeslaender
Jetzt auch föderal: Legalisieren mit dem DHV

 

 

Die Arbeit des Deutschen Hanfverbands fand bislang fast ausschließlich in Berlin statt, weil der Lobbyverband der Konsumenten und der Hanfbranche vor 13 Jahren eben dort gegründet wurde.  Auch durch die Arbeit von Hanf Museum, der Hanfparade, dem Hanf Journal & exzessiv.tv hat sich Berlin seitdem zum Hotspot der Szene entwickelt, auch wenn es in vielen Großstädten wie Köln, Frankfurt oder Hannover zahlreiche Aktivisten gibt, die unermüdlich für die Regulierung von Cannabis kämpfen.

 

Mit wachsender Mitgliederzahl und einem professionell arbeitenden Teams haben die Gewinner der Millionärswahl jetzt einen weiteren, wichtigen Schritt zur Schaffung einer bundesweiten Infrastruktur für Hanffreundinnen  und -freunde geschaffen. Ab sofort ist es möglich, republikweit DHV-Ortsgruppen zu gründen.

 

„Nachdem wir 2012 mit dem DHV-Forum bereits einen virtuellen Organisations- und Vernetzungsrahmen für lokal aktive Gruppen angeboten haben, wollen wir jetzt auch ganz real existierende Strukturen und Ansprechpartner in verschiedenen Teilen Deutschlands etablieren. Grundsätzlich können diese DHV-Ortsgruppen genauso locker und flexibel organisiert sein, wie andere Hanfgruppierungen in Deutschland. Es muss also kein bürokratischer Überbau geschaffen werden. Auch bereits bestehende Aktivisten-Gruppen können zu ihrem bisherigen Namen den Untertitel „DHV Ortsgruppe XY“ hinzufügen, wenn sie das wollen und den hier formulierten Anforderungen gerecht werden. Wir bieten euch dafür einige Vorteile, haben aber auch gewisse Ansprüche,“ erklärt Projektmanager Florian Rister auf der DHV-Homepage. Dort finden sich auch die Schritte, denen es zur Gründung einer solchen Gruppe bedarf.

2 Antworten auf „Der DHV auf Expansionskurs

  1. Mörnest

    Schade das ihr nicht erwähnt das es bereits ein paar Ortsgruppe gibt. Jetzt außerhalb Berlins.

  2. Rostam Rateb

    Es wird langsam Zeit Marihuana in (ganz) Deutschland zu legalisieren!
    Hamburg wartet schon sehnsüchtig auf Fortschritte der Legalisierung von Cannabis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.