Freitag, 7. November 2014

AroMed – Eine Idee schreibt Geschichte(n)

Promotion:

 

Nachhaltiger Vorreiter unter den Vaporizern

 

aromed1

 

 

Seit Jahren bewährter Allrounder und All-in-One-Gerät

 

Vaporizer gibt es viele, doch der AroMed Vaporizer ist be­sonders innovativ – und das aus Tradition. Seit 1997 wird der AroMed gefertigt und ist damit weltweit der erste in Serie her­gestellte Vaporizer. Dieses echte All-in-One-Gerät ist für alle Ar­ten und Darreichungsformen von Pflanzenwirkstoffen ge­eignet und mit dem AromaTop auch als Duftlampe einsetzbar. Zugleich ermöglicht der Aro­Med eine präzise Temperatur­vorwahl für die Extraktion. D.h. die Substanzen werden exakt auf die Temperatur erhitzt, bei der sich die Wirkstoffe entfalten. Bei sachgemäßer Bedienung ist Verbrennen ausgeschlossen.

 

Nachhaltigkeit in jeder Phase des „Produktlebens“ – und darüber hinaus

 

Von Anfang an wurde bei der Produktion des AroMed Wert auf hohe Qualitätsstan­dards gelegt, ein Prinzip, dem die Macher heute noch treu sind. So sind Langlebigkeit und Nachhaltigkeit wichtige Kriterien für den gesamten Produktlebenszyklus. Die AroMed Vaporizer werden ausschließlich in Deutschland gefertigt, alle Zulieferer kom­men aus Deutschland oder dem europäischen Ausland. Billigteile aus China kamen nie in Betracht.

Mit ca. 60 Watt verbraucht der AroMed weniger Strom als alle übrigen Vaporizer am Markt. Zum Vergleich: Viele andere Vaporizer verbrauchen mehr als das 10-fache. Darü­ber hinaus ist der AroMed nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip besonders ökoeffi­zient. Altgeräte werden mit neuester Technik aufgerüstet, Altteile in den Wertstoffkreis­lauf eingebracht und recycelt. Für einen Pionier selbstver­ständlich: Seit Anfang an wird die Baureihe permanent opti­miert und immer wieder ver­bessert. Ersatzteile sind mit allen Baureihen kompatibel.

 

Die Macher: research&experience

 

AroMed ist eine Entwick­lung von research&experien­ce, auch als Unternehmen ein Vorreiter im Bereich der Vaporizer. Research&experience hat für die Anwendung von Heil­kräutern den Begriff der Phyto-Inhalation geprägt und das gleichnamige Buch (ISBN: 9783922708360) herausgege­ben, die Referenz und das einzige deutsche Nachschla­gewerk zur Anwendung von Heilkräutern per Inhalation. In Zusammenarbeit mit Wissen­schaftlern und Institutionen (z. B. der Universität Santiago de Cuba/Abteilung Naturheilkun­de und der Universitätsklinik Luzern/Abteilung Gerontolo­gie) hat research&experience mehrere Versuchsreihen zur Anwendung von Heilkräu­tern bei verschiedensten Sym­ptomen initiiert. Die Feld­forschung zu Bronchial- und Krampfleiden ist bereits abge­schlossen und hat die Wirk­samkeit der Phyto-Inhalation mit dem AroMed Vaporizer bewiesen. Entstanden ist rese­arch&experience aus einer Pati­enteninitiative und unterstützte von Beginn an die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V. (ACM).

 

10 Jahre AroMed 4.0 – 10 % Preisnachlass

 

Seit 2004 ist der Aromed 4.0 auf den Markt. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums bietet research&experience den er­sten 10 HanfJournal-Lesern, die eine Bestellung aufgeben, einen ganz besonderen Deal: 10 % Preisnachlass auf den AroMed Vaporizer inklusive das Buch „Phyto-Inhalation“, T-Shirt und Versandkosten in­nerhalb der EU. Das bedeutet 333 € statt 370 €. (Ein Gerät pro Person, Da­tum und Uhrzeit des Bestel­leingangs entscheiden).

 

Bitte schicken Sie eine E-Mail an: research@aromed.com, Betr.: Jubilee

 

 aromed2_howardMarks-mr-nice

 

Howard Marks ist seit langem überzeugt vom AroMed Vapori­zer: „Meine Stimme hatte ich verloren und nun bekam ich auch noch einen Hustenanfall. Ein wirklich fitter Typ, Frank, kam mir zur Hilfe. Einen Pfeifenkopf Salbei saugte ich durch seinen präzisen AroMed. Der Husten­reiz war weg, die Stimme war wieder da.“ Aus: Reefer’s Digest (ISBN: 9783930442232)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.