Mittwoch, 5. März 2008

Schon wieder: Dümmer als die Polizei erlaubt …

weltweit breit

… war ein 31jähriger aus Essen, der zwischen parkenden
Streifenwagen ein Jointpäuschen einlegen wollte.
Leider rechnete er nicht mit der Aufmerksamkeit zweier
Ornungshüter, die zwischen den Einsatzfahrzeugen ein
Auto mit geöffneter Tür bemerkt hatten., aus der Cannabisrauch
stieg. Der verblüffte Genießer erzählte den Beamten,
er habe dort geparkt, weil er sich auf dem Polizeiparkplatz
sicher fühle. Statt eines angenehmes Rausches
gab es eine Anzeige.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: