Du befindest dich im Leserforum des Hanfjournals! Quicklinks: Vorige Seite | Übersicht | exzessiv.TV | Fun & Talk | Growing | Jura | Kultur | Medizin | Politik |

Abstinenznachweis bei MPU trotz Cannabis Rezept

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #34981
      Niko Br
      Teilnehmer

      Guten Tag,
      ich wurde letztes Jahr mit THC am Steuer erwischt. Führerschein Entzug sowie eine MPU mit 12 Monaten Abstinenznachweis wurde daraufhin angeordnet. Ich hätte mittlerweile die Möglichkeit Cannabis auf Rezept zu bekommen. Kennt sich jemand damit aus bzw. kann mir Auskunft darüber geben ob ich die 12 Monate Abstinenz trotz Rezept nachweisen oder nur MPU die absolvieren muss.

    • #35131
      midlife-chruiser
      Teilnehmer

      Hi,
      vorab- es wird ein langer , schwerer Weg mit vielen Stolpersteinen.
      Hier eine kleine Auswahl:
      1. Führerscheinstelle – Formloser Antrag auf Neubeurteilung der Anforderungen zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis ( die Überschrift)
      2. Arztbrief – dieser muss eine Reihe Formulierungen enthalten, die für die MPU Ausschlaggebend sind.
      Medikation muss in der Art und Dosis min- 1 Jahr bestehen.
      3.Abstinenznachweis – 12 Monate, am besten Haare. Ausschluss von Beikonsum anderer Drogen.
      4.MPU -die richtige (kompetente) Mpu-Stelle. Gibt es in Köln.
      5. Deine Story – Ausschluss einer Drogengefährdung gemäß Hypothese D3 der Beurteilungsrichtlinien.

      Ich habe die Nummer durch.
      Ich darf nur dann Fahrzeuge im öffentlichen Verkehr führen, wenn ich sicherstellen kann eine wirksame Dosis meiner Medi´s
      im Blut zu haben. ( 1,5g Blüten und 40mg Amphetamin über den Tag)
      L.G.

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.