Spieltrieb

Donnerstag, 2. Dezember 2004

Finstere Flure

Mindestens zwei, höchstens sieben wagemutige Recken können ihr Glück in den finsteren Fluren versuchen, um den richtigen Weg nach draußen zu finden, ohne vorher von einem gar üblen Monster gefressen zu werden.... → mehr lesen

Donnerstag, 2. Dezember 2004

Bootleggers

Wir schreiben das Jahr 1920 in Amerika, die Prohibition hat ihren Höhepunkt erreicht und ihr seid einer von drei bis sechs Gangsterbossen, die ihre Kohle mit illegalem Schnaps verdienen. Wer als erster die Hunderttausend voll hat, gewinnt.... → mehr lesen

Donnerstag, 2. Dezember 2004

Zug um Zug

für zwei bis fünf Spieler von Alan R. Moon ist das Spiel des Jahres 2004.... → mehr lesen

Donnerstag, 2. Dezember 2004

Breitspiele Dezember

Leider haben uns andere Termine gezwungen, weniger zu spielen als wir wollten und so haben wir nur ein paar Spiele getestet. Davon ist eines auch schon aus dem letzten Jahr und zwar „Finstere Flure“ von Friedemann Friese. Da es allerdings sehr blutrünstig und spaßig ist, soll es folgerichtig angepriesen werden.... → mehr lesen

Mittwoch, 25. August 2004

Breitspiele auf Abwegen

Nächtliche Meuchler und stotternde Zwerge Zwei Ordensbrüder schleichen nächstens durch einen dunklen Wald. „Sag mal”, flüstert Bruder Malafizius, „wie lange hält der Umhang eigentlich den Regen ab?” „Ach so zwei Stunden bestimmt!” antwortet Bruder Fidelius. „Na dann verfolgen wir den Mörder weiter.” Der Umhang hielt gerade noch ’ne halbe Stunde, und beide waren nass bis... → mehr lesen