Tag Archive: Österreich

Samstag, 5. November 2016

Offener Brief an drei österreichische Bundesministerien

  Hanf-Institut sieht dringenden Klärungsbedarf     In unserer gestrigen Meldung über das Vorhaben der irischen Regierung, den medizinischen Nutzen von Cannabis zu überprüfen, wurde kurz auch das harsche Vorgehen österreichischer Polizisten gegenüber dortigen Selbstversorgern angeschnitten. Zwei Fälle übertriebener „Verbrechensbekämpfung“ sorgen in Österreich aktuell für Schlagzeilen. Nun folgte ein offener Brief an drei österreichische... → mehr lesen

Donnerstag, 18. August 2016

Schauprozess gegen 13 Hanfgärtner

  Niederösterreich: Schauprozess gegen Hanfgärtner     Sadhu van Hemp   In Wiener Neustadt hat das Gerichtsverfahren gegen 13 Grower begonnen, die Anfang Mai das Pech ereilte, den Suchtgiftfahndern ins Netz zu gehen. Und der Prozess hat es in sich, denn neben der Anklageschrift, die den Hanfbauern die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorwirft, wiegt auch der... → mehr lesen

Freitag, 24. Juni 2016

Cannabiszüchter könnten Lebenslang erhalten

  Österreichische Staatsanwaltschaft geht mit kaum genutztem Paragraphen gegen Grower vor   Wer gemeinsam mit „einer größeren Zahl an Menschen“ Drogengeschäfte abwickelt, wird mit zehn bis zwanzig Jahren bzw. lebenslanger Haft bestraft. So heißt es im Absatz 5 § 28a des österreichischen Suchtmittelgesetzes. Normalerweise werden mit diesem Paragrafen große Drogenbosse angeklagt. Die Staatsanwaltschaft... → mehr lesen

Sonntag, 5. Juni 2016

Rentner badete in Hanf

  Zwölf Kilogramm Ernte führt zu Bewährungsstrafe.     Das Naumburger Tageblatt berichtet heute über einen besonderen Fall. Ein nun 66-jähriger Rentner musste sich vor dem Amtsgericht Bernburg verantworten, über zwölf Kilogramm Hanfknospen produziert zu haben.   Der Rentner badete in Hanf, um seine Schmerzen zu lindern, was nach eigener Aussage auch funktioniert habe. Neben dem Einsatz... → mehr lesen