Tag Archive: Kiffer

Donnerstag, 18. Juli 2013

Murphy’s Law sprengt Chillrunde

Weshalb es oft die Kiffer trifft… …weiß unsere Redaktion auch nicht so genau. Ein Fall, der sich Anfang des Monats im US-Bundesstaat New Jersey ereignete, untermauert jedoch unsere Hypothese, das die Prohibition Situationen, in denen Murphy’s Law eintritt, begünstigt: Ein unbescholtener Bürger hatte mit dem Handy in der ArschGesäßtasche aus Versehen die... → mehr lesen

Dienstag, 2. Juli 2013

Razzia im Kinderzimmer

„Wassen das?“ Ich dacht’, mich tritt ein Pferd: War doch neulich der Macker meiner Mum oben in meiner Bude. Das hat’s ewig nicht gegeben – ja, eigentlich noch nie, denn normalerweise hängt der Nullchecker den lieben langen Tag vor der Glotze ab, säuft Asbach-Cola und nervt meine Mum mit seiner ungeheuren... → mehr lesen

Donnerstag, 13. Juni 2013

Hamburg meldet sich zu Wort

Die Hamburger Morgenpost lässt Kiffer sprechen – ganz unzensiert Obwohl die Hamburger Morgenpost gestern schon nach einer „Hamburg ist die Kiffer-Hochburg“ Schlagzeile überraschend objektive Berichterstattung leistete, durften sich heute sechs Hansestadt Bewohner offen und bündig über ihr Verhältnis zum Cannabis Kraut äußern. Aus verschiedensten Gesellschaftsschichten und Altersklassen stammend, wird die persönliche Meinung der... → mehr lesen

Montag, 14. Januar 2013

Keinen Einfluss auf den Konsum

Studie belegt: Legal kifft es sich besser Eine neue Studie aus den Niederlanden widerlegt eines der häufigsten Argumente der Prohibitions-Unterstützer/innen: Besteht die Möglichkeit, Cannabis ähnlich wie eine legale Droge zu erwerben, steigt der Konsum in der Bevölkerung nicht automatisch an. Das niederländische Bonger-Institut für Kriminologie hat kürzlich im Journal of Criminology einen Artikel veröffentlicht, dem zufolge die Verfügbarkeit... → mehr lesen