Tag Archive: Hanf als Medizin

Dienstag, 15. August 2017

„Frankfurter Allgemeine” verteufelt Cannabis als „grünes Gift“

  Wochenblatt der F.A.Z. verkauft „kompaktes Wissen für kluge Köpfe“, die verdummt werden wollen       Ein Kommentar von Sadhu van Hemp     Cannabis ist ein Thema, das sich medial wie Mord und Totschlag verkaufen lässt. Bestes Beispiel ist jener Fall, der sich 2011 in Hamburg-Eppendorf zutrug, als ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor... → mehr lesen

Montag, 14. August 2017

Cannabis-Legalisierung bei Berliner Kiffern kein Thema

  Hanfparade konnte keine Akzente im Kampf gegen die Cannabis-Prohibition setzen         Ein Kommentar von Sadhu van Hemp     Wer in der Bundeshauptstadt Berlin lebt und nicht allzu doof ist, hat leichtes Spiel, ein relativ unbehelligtes Leben als Haschgiftverbrecher zu führen. Viele Berliner Hanffreunde können sich gar nicht vorstellen, wie es ist, außerhalb der Stadtmauern... → mehr lesen

Montag, 17. Juli 2017

Profitgeier der Pharmaindustrie

Keine Macht der Habsucht     Sadhu van Hemp     Geld ist geprägte Freiheit, glaubte Fjodor Michailowitsch Dostojewski zu wissen. Ohne Geld läuft nichts in dieser Welt – und dafür tut der von Habsucht getriebene Homo sapiens alles: Er lügt und betrügt, raubt und mordet, nur um das anzuhäufen, wovon er nicht genug bekommen kann.... → mehr lesen

Donnerstag, 13. Juli 2017

Wenn die Therapie der ADHS mit Cannabis…

…bei Ärzten eine Impulskontrollstörung verursacht     von Dr. med. Franjo Grotenhermen   Typische Symptome einer ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) sind Konzentrationsstörungen, innere und äußere Unruhe („Zappelphilipp“), Schlafstörungen und Störungen der Impulskontrolle mit Wutausbrüchen. Die am häufigsten eingesetzten Medikamente, wie Ritalin und Medikinet, enthalten Methylphenidat, eine amphetaminähnliche Substanz. Methylphenidat hilft vielen Patienten, kann jedoch bei anderen Betroffenen... → mehr lesen