Tag Archive: Hanf als Medizin

Mittwoch, 24. April 2019

Ein schönes Gefühl, wenn der Schmerz nachlässt

Selbstversuche mit CBD – Bekenntnisse einer MSlerin Die EU-Health-Claims-Verordnung reglementiert gesundheitsbezogene Aussagen für Lebensmittel streng. Noch rigoroser verbietet sie, Heilungszusagen für Lebensmittel zu treffen oder ein Lebensmittel wie ein Arzneimittel aussehen zu lassen. Ja bitteschön: „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist“ und macht, was Euch nutzt. Deshalb entschied ich... → mehr lesen

Sonntag, 17. März 2019

Wirkungen des Cannabisrauchens auf die Atemwege

Von Dr. med. Franjo Grotenhermen Lange Zeit ging man davon aus, dass das Rauchen von Cannabis ähnliche nachteilige Wirkungen auf die Atemwege hat wie das Rauchen von Tabak, darunter ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Krebserkrankungen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Gut bekannt sind Bronchien erweiternde Wirkungen des... → mehr lesen

Donnerstag, 24. Januar 2019

Die optimale Inhalation von CBD

Richtig abdampfen! von Dr. med. Franjo Grotenhermen In der letzten Ausgabe hatte ich über die optimale orale Einnahme von CBD berichtet. Ausgangspunkt war eine aktuelle Studie, nach der die Bioverfügbarkeit von CBD über den Magen erheblich erhöht werden kann, wenn gleichzeitig eine große Menge fettreicher Nahrungsmittel eingenommen wird. Vermutlich wird durch die... → mehr lesen

Sonntag, 20. Januar 2019

Finanzminister von Simbabwe unterstützt den möglichen Export von Cannabis

Mit Gras den eigenen Staatshaushalt aufpäppeln. Ende April 2018 legalisierter Simbabwe die Produktion von medizinischem Marihuana. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die vielversprechenden finanziellen Vorteile, die dem unter Armut leidenden Land durch den Anbau von Medizinalhanf neue Möglichkeiten zum Generieren von Geld geben. Da sich ein weltweiter Trend abzeichnet, der das... → mehr lesen