Tag Archive: Hanf als Medizin

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Wie Cannabis chronische Darmentzündungen lindert

  Cannabis bei chronischen Darmentzündungen      Von Dr. med. Franjo Grotenhermen   Viele Menschen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, sprechen gut auf eine Behandlung mit Cannabis an. Das ist naheliegend, denn auch viele andere Entzündungen können durch Cannabis oder einzelne Cannabinoide günstig beeinflusst werden. Sowohl THC als auch CBD haben entzündungshemmende... → mehr lesen

Samstag, 18. August 2018

Ausschreibungsverfahren der Cannabisagentur fast als unnütz bezeichnet

  FDP nervt Bundesregierung mit Fragen über geplanten Medizinalhanfanbau.     Da das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte bei dem ersten Ausschreibungsverfahren für die geplante Produktion von medizinischem Cannabis leider nicht ganz koschere Methoden anwandte, startete ein zweites Verfahren, welches jedoch die Vergabe der Lizenzen frühestens Mitte 2019 vorsieht. Aus diesem Grund lässt sich... → mehr lesen

Donnerstag, 9. August 2018

CBD und Akne

  Was Hanf gegen Pickel kann. Autor: Robert Kania, (Übersetzung aus dem Englischen: su)     Unter den Dutzenden von potenziellen und bereits nachgewiesenen gesundheitsfördernden Eigenschaften von CBD-Öl ist die Tatsache, dass sie Linderung bei Hautproblemen verschaffen, immer noch eine der am Wenigsten diskutierten. Mittlerweile gibt es immer mehr Erkenntnisse über das Potenzial von... → mehr lesen

Freitag, 8. Juni 2018

Medizinisches Cannabis in der Bürokratiefalle?

  Deutsche Apotheker klagen an     Jetzt ist es also amtlich. Die Justizminister der Bundesländer haben beschlossen, die Menge von Cannabis, bei der die Staatsanwaltschaft von einer strafrechtlichen Verfolgung absehen kann, auf sechs Gramm zu senken. Sicher, vorläufig gibt es Ausnahmen usw., aber die Tendenz ist klar erkennbar. Kiffer sollen noch massiver juristisch... → mehr lesen