Tag Archive: Cannabusiness

Montag, 14. Dezember 2015

Erste US-Großbank ist scharf auf Cannabis-Kohle

Merrill Lynch zeigt reges Interesse an Gras   Der Philadelphia Inquirer berichtete vergangene Woche von den ersten Bemühungen einer US-Großbank in Richtung legaler Cannabismarkt. Autor Chris Goldstein wurde ein Essay von Merril Lynch, dem Investmentbereich der „Bank of America“ zugespielt.  Das 45 Seiten starke Papier beschäftigt sich mit dem legalen Status von... → mehr lesen

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Niederlande: Forderung nach legaler Cannabis-Produktion

  Gemeinden wollen staatliche Kontrolle von Produktion und Verkauf     Wie Grenzecho Net heute berichtete, haben die niederländischen Gemeinden in einem Positionspapier die Legalisierung der Herstellung und des Verkaufs von Cannabis gefordert. Derzeit dürfen Coffeeshops zwar Cannabis verkaufen, dessen Beschaffung und Anbau sind jedoch weiterhin illegal. Durch diese Illegalisierung würde der Schwarzmarkt unfreiwillig... → mehr lesen

Donnerstag, 12. November 2015

Snoop Dogg verkauft seit heute Gras

  „Leafs by Snoop“ bietet feinste Cannabis-Strains und -Spezialitäten an     Snoop Dogg ist schon lange für seine Affinität für Hanfblüten bekannt. Seit Neustem ist der weltbekannte Künstler nebenberuflich Grasdealer. Auf seiner Seite „leafsbysnoop.com“ bietet der Rapper „Cali Kush“, „Northern Light“ sowie „Lemon Pie“, Cannabis-Extrakte und „Edibles“, also essbare Cannabisprodukte, an. Seine Leckereien... → mehr lesen

Freitag, 18. September 2015

Colorado: Gras einen Tag lang steuerfrei

Das kostet fast vier Millionen         Aufgrund eines Formfehlers bei der Einführung der 10-prozentigen Cannabissteuer konnte  der Staat Colorado eine Tag lang fast keine Steuern auf Gras erheben. Kunden mussten lediglich die in manchen Gemeinden übliche städtische Steuer sowie die Umsatzsteuer von 2,9 Prozent abführen. Viele Shops haben den steuerfreien Tag vergangenen... → mehr lesen