Tag Archive: Cannabis als Medizin

Dienstag, 3. Mai 2016

Keine Kostenübernahme für Cannabis-Patientin

  Sozialgericht Trier sieht keinen Anspruch auf Cannabisblüten Vergangene Woche hat das Sozialgericht Trier entschieden einer 30-jährigen Patientin keine Kostenübernahme für ihr medizinisches Cannabis zuzusprechen. Die Frau leidet unter anderem an Morbus Crohn, ADHS sowie starken Scherzen und erhielt daher von Arzt die Empfehlung Cannabisblüten gegen ihre Beschwerden zu konsumieren. Da die... → mehr lesen

Montag, 25. April 2016

Bremen lockert die Konsumentenverfolgung

  Bürgerschaft beschließt die Lockerung im Umgang mit Cannabis   Bereits letzten Mittwoch hat die Bürgerschaft in Bremen mit den Stimmen von der SPD, den Grünen, der Linken und der FDP mehrheitlich die Lockerung im Umgang mit Cannabis beschlossen. Cannabis sei nicht zu verharmlosen, so die SPD-Gesundheitspolitikerin Stephanie Dehne in der Debatte. Jedoch: “Die... → mehr lesen

Donnerstag, 21. April 2016

Eure Unterstützung für Cannabis als Medizin!

  Spendenaufruf will internationale Aufklärungskampagne ermöglichen   Vor zwei Tagen hat der gemeinnützige Verein “Medical Cannabis Delcaration (MCD)” einen Crowdfunding-Aufruf auf der Spendenplattform indigogo.com gestartet. Mit dem Geld soll eine weltweite Informationskampagne in den wichtigsten Weltsprachen über den medizinischen Nutzen von Cannabis gestartet werden. Zahlreiche Studien sowie die persönlichen Erfahrungen unzähliger Patienten haben... → mehr lesen

Sonntag, 10. April 2016

Der medizinische Nutzen von Cannabis und THC

  Der Kurs zu Cannabis als Medizin – Teil 5     Von Dr. med. Franjo Grotenhermen   Die meisten medizinischen Wirkungen von Cannabisprodukten basieren auf dem Cannabinoid Delta-9-Tetrahydrocannabinol, kurz Delta-9-THC oder THC. Es wird im medizinischen Zusammenhang auch Dronabinol genannt. Seit einigen Jahren tritt auch die Wirkung anderer Bestandteile der Cannabispflanze in den Blickpunkt des... → mehr lesen