Montag, 17. Juni 2013

DPA-Journalist droht Haft für 0,4 Gramm Cannabis

Georgische Justiz auf Abwegen Der georgische Journalist Irakli Absandze verbrachte kürzlich zwei Tage in Haft, weil er ein Päckchen aus Frankreich erhalten haben soll, in dem georgischen Behörden zufolge 0,4 Gramm Cannabis sowie 0,1 Gramm Haschisch enthalten waren. Irakli Absandze, ein regierungskritischer Journalist, der unter anderem auch für die Deutsche Presseagentur berichtet, muss sich... → mehr lesen

Freitag, 14. Juni 2013

Früh übt sich

Elfjährige beim Dealen erwischt Die Prohibition schützt alle Bürger vor dem Kontakt und den schlimmen Gefahren illegaler Substanzen. Alle? Nein, nicht alle. Eigentlich niemanden. Minderjährige Bürger in der EU sind den Machenschaften krimineller Drogenhändler aber noch stärker ausgeliefert als Erwachsene, wie das folgende, aktuelle Beispiel aus England zeigt. Ein elfjähriges Mädchen wurde letzten Monat... → mehr lesen

Donnerstag, 13. Juni 2013

Hamburg meldet sich zu Wort

Die Hamburger Morgenpost lässt Kiffer sprechen – ganz unzensiert Obwohl die Hamburger Morgenpost gestern schon nach einer „Hamburg ist die Kiffer-Hochburg“ Schlagzeile überraschend objektive Berichterstattung leistete, durften sich heute sechs Hansestadt Bewohner offen und bündig über ihr Verhältnis zum Cannabis Kraut äußern. Aus verschiedensten Gesellschaftsschichten und Altersklassen stammend, wird die persönliche Meinung der... → mehr lesen

Mittwoch, 12. Juni 2013

Unter falschem Verdacht

Emery´s Einzelhaft war ein Fehler Wie wir Anfang Juni berichteten, wurde Marc Emery unter unbekannten Umständen in Einzelhaft verlegt. Nun stellte sich heraus, dass ein falscher Verdacht dafür Verantwortlich gewesen ist. Emery hatte Fotos von seiner Band schießen lassen, die von seiner Frau entwickelt und auf Cannabis Culture veröffentlicht wurden. Vier offizielle Unterschriften, Erlaubnisschreiben, sowie der Besitz der... → mehr lesen