Donnerstag, 11. April 2013

Genehmigung für Cannabis Social Club in Frankreich

Das Eis taut Einer Meldung von euronews zufolge hat die Präfektur der Region Vendée vergangene Woche den ersten Cannabis Social Club des Landes genehmight. Die fünf Antragsteller/innen sollen dort in Zukunft mit dem Segen der Behörden straffrei Cannabis für den eigenen Konsum anbauen dürfen. Bereits vor einigen Wochen hatte Hanf-Aktivist und CSC-Gründer Dominique Bros... → mehr lesen

Mittwoch, 10. April 2013

Exekutionen wegen Drogendelikten steigen weltweit

Dänemark will die UNODC nicht mehr unterstützen Der Drogenkrieg wird immer mehr zu einem Krieg gegen die Menschenrechte. So genannte Internationale Drogenhilfsprogramme dienen nicht selten zur Aufrüstung lokaler Polizei- und Armeeeinheiten sowie zur Finanzierung des oft korrupten Justizapparats. Viele Länder nutzen die UNODC-Gelder auch, um die Todesstrafe als drogenpolitisches Instrument zu etablieren und... → mehr lesen

Dienstag, 9. April 2013

Schneller als die Polizei erlaubt

Pretoria: Erntedankfest statt Kahlschlag Ein großes Hanffeld am Rande eines Erholungsparks in Pretorias Stadtteil Saulsville wurde einem Bericht der südafrikanischen „Times“ zufolge in einer mehrtägigen Aktion von den Bewohnenden des Viertels abgeerntet, ohne dass jemand die Polizei gerufen hätte.   Das bunte Treiben soll zwei Tage und Nächte angedauert haben, bis nur noch drei im... → mehr lesen

Montag, 8. April 2013

Grüne ChristInnen gegen Cannabis

Mit Gottes Hilfe Kiffende jagen? Die Bundesarbeitsgemeinschaft der ChristInnen innerhalb der Bündnis-Grünen hat zwar noch keine eigene Homepage, aber dafür was gegen Cannabis. Parteiintern hatte man sich bei den Bündnis-Grünen darauf geeinigt, im Rahmen der Bundesdelegiertenkonferenz vom 26.-28. April die Ur-Grüne Forderung nach Hanf-Fachgeschäften und Entkriminalisierung um den Aspekt des Anbau... → mehr lesen