Montag, 22. Juli 2013

Ein Regelwerk

Washington Liquor Control Board bestätigt die Regulierungen für den Marihuanahandel Das Washington State Liquor Control Board hat das eingereichte Regelwerk für einen gesetzlich regulierten Handel, Anbau und Vertrieb von Marihuana und anderen THC-haltigen Produkten Anfang Juli akzeptiert. Unter der Prämisse die Öffentliche Gesundheit zu schützen, habe man die Regeln angenommen, da sie den öffentlichen Erwartungen eines... → mehr lesen

Freitag, 19. Juli 2013

Cannabis Social Clubs in Gefahr

Vier Vereine in Frankreich zwangsweise aufgelöst Nachdem sich vor einigen Monaten die Cannabis Social Club Bewegung in Frankreich formiert hatte, gab es bis vor kurzen bereits sechs registrierte, informelle Vereine, deren Mitglieder gemeinschaftlich Cannabis zum eigenen Bedarf anbauen wollten. Die Vereine waren noch in der Gründungsphase, echtes Gras wurde (noch) nicht angebaut. Jetzt haben französische... → mehr lesen

Donnerstag, 18. Juli 2013

Murphy’s Law sprengt Chillrunde

Weshalb es oft die Kiffer trifft… …weiß unsere Redaktion auch nicht so genau. Ein Fall, der sich Anfang des Monats im US-Bundesstaat New Jersey ereignete, untermauert jedoch unsere Hypothese, das die Prohibition Situationen, in denen Murphy’s Law eintritt, begünstigt: Ein unbescholtener Bürger hatte mit dem Handy in der ArschGesäßtasche aus Versehen die... → mehr lesen

Mittwoch, 17. Juli 2013

Cannabis-Fachgeschäft als Sofortmaßnahme gegen Straßendealer

Berlin-Kreuzberg: „Das Problem ist allein mit polizeilichen Maßnahmen nicht in den Griff zu bekommen“ Im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg wird seit einigen Jahren Cannabis verkauft- mit allen negativen Auswirkungen, die der Schwarzmarkt mit sich bringt: Fehlender Jugendschutz, Belästigung Unbeteiligter sowie massive Polizeipräsenz sorgen bei allen Beteiligten, den Anwohnern, den Konsumenten und... → mehr lesen