Mittwoch, 17. Juli 2013

Cannabis-Fachgeschäft als Sofortmaßnahme gegen Straßendealer

Berlin-Kreuzberg: „Das Problem ist allein mit polizeilichen Maßnahmen nicht in den Griff zu bekommen“ Im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg wird seit einigen Jahren Cannabis verkauft- mit allen negativen Auswirkungen, die der Schwarzmarkt mit sich bringt: Fehlender Jugendschutz, Belästigung Unbeteiligter sowie massive Polizeipräsenz sorgen bei allen Beteiligten, den Anwohnern, den Konsumenten und... → mehr lesen

Montag, 15. Juli 2013

Ein Hanfmuseum für Dublin

Heute eröffnet das erste Hanfmuseum Irlands Steve Allin, Autor des Buches „Building with Hemp“, eröffnet heute das erste Hanfmuseum Irlands. Ab 16.00 Uhr werden die Türen des ersten Museums, das die zahlreichen Ver- und Anwendungsmöglichkeiten der verbotenen Pflanze thematisch behandelt, für Interessierte offen stehen. Das Museum befindet sich in den Räumen der Hempbuilding-Company in der... → mehr lesen

Montag, 15. Juli 2013

Kundgebung „Schluss mit Krimi – Cannabis normal!“ in Heidelberg

Der Hanfverband ruft zur Teilnahme auf Autor: DHV Am 27.7. veranstaltet die DHV Ortsgruppe Heidelberg auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Heidelberg eine Kundgebung unter dem Motto „Schluss mit Krimi – Cannabis normal!“. Neben Reden von LINKEN, Grünen und Piraten wird es Musik von Selassikai geben. Die Ortsgruppe Heidelberg ruft alle Teilnehmenden zum Mitbringen von Spruchbändern und Plakaten... → mehr lesen

Freitag, 12. Juli 2013

Regulierter Cannabis-Markt statt Komasaufen

Direktor des „Institutes für Alkoholpolitik“ in Australien empfiehlt Re-Legalisierung von Cannabis als Jugendschutzmaßnahme 18-Jährige, die berauschende Substanzen konsumierten, hätten beim Konsum von Cannabis weniger Probleme als durch das verbreitete Komasaufen. Die sozialen Folgen des Cannabiskonsums seien zudem weniger gefährlich als die von Alkohol und Nikotin. Für die gesundheitlichen Folgeschäden gilt Gleiches,... → mehr lesen