Mittwoch, 30. Oktober 2013

Freispruch für 15.000 Joints und acht Kilo Gras

Den Bosch: Coffeeshop-Lageristen gehen straffrei aus Die „Grass Company“ betreibt zwei Coffeeshop-Filialen in s’Hertogenbosch, von denen jede maximal 500 Gramm Gras lagern darf, ohne die von der Stadt vergebene Lizenz zu gefährden. Vor zwei Jahren durchsuchte die Polizei eine Halle, in der der Vorrat der beiden Läden gelagert wurde: Zwei Männer... → mehr lesen

Dienstag, 29. Oktober 2013

Slowakei erlaubt Cannabissamen

Ende des Verbots für April 2014 angekündigt Die Slowakei ist eines von wenigen EU-Ländern, in denen Hanfsamen illegal sind, was sich einer Erklärung des slowakischen Gesundheitsministeriums vom 16. Oktober zufolge demnächst ändern soll. Es sei geplant, Hanfsamen von der Liste der verbotenen Substanzen zu streichen. Anders als Cannabis enthielten die Samen keine verbotenen Substanzen,... → mehr lesen

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Hanoi! Ist das teuer!

In Vietnams Hauptstadt kostet ein Gramm Indoor-Weed 40 Euro Cannabis ist in Vietnam die Volksdroge schlechthin und deshalb trotz der auch dort geltenden Prohibition omnipräsent, leicht zu haben und spottbillig. Eine Hand voll rauchbares Outdoor kostet in Vietnam nur ein paar Cent, ein paar Pflanzen im Vorgarten gehören zur vietnamesischen Kultur... → mehr lesen

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Eine Unze für 29 Dollar

Uruguay: Niedrige Graspreise als Kampfansage an die Drogenkartelle Der Drogenbeauftragte Uruguays, Julio Calzada, hat einer Meldung der Associated Press zufolge Einzelheiten zur beschlossenen Re-Legalisierung von Hanf bekannt gegeben. Demnach soll ein Gramm legales Gras einen US-Dollar, also ungefähr 70 Euro-Cent kosten. Geplanter Starttermin für den legalen, staatlich kontrollierte Verkauf ist die zweite Jahreshälfte... → mehr lesen