Freitag, 28. Februar 2014

Vorbildliches Engagement

Daniel Rau (16) stellt Bürgerantrag zum Thema verantwortungsvolle Regulierung von Cannabis Man muss weder kiffen noch volljährig sein, um sich für die Re-Legalisierung von Cannabis unter Berücksichtigung des Jugendschutzes einzusetzen. Das hat der 16-jährige Schüler und Pirat Daniel Rau aus der Nordrhein-Westfälischen Gemeinde Bad Salzuflen mit der Übergabe seines Bürgerantrags zur... → mehr lesen

Donnerstag, 27. Februar 2014

Drogenpolitischer Super-Gau

Putins Drogenbeauftragter über Cannabis Mittlerweile weiß man hierzulande aufgrund der zahlreichen Medienberichte über die homophobe Politik der russischen Regierung gut Bescheid. Es gibt in Russland allerdings noch eine mindestens ebenso große, gesellschaftlich relevante Gruppe, die, ähnlich wie schwule Menschen, diskriminiert wird: Drogenuser, egal ob harmloser Kiffer oder Strassenjunkie, haben im Westen... → mehr lesen

Mittwoch, 26. Februar 2014

Von wegen tödlich

Zweifelhafte Studie als Futter für die Boulevardpresse „Kiffen kann töten“ lautete die heutige Headline des Berliner Kuriers. Doch nicht nur für das auf den Ostteil der Stadt focussierte Pendant zur BZ war die Veröffentlichung der Ergebnisse zu den angeblich zwei Cannabistoten aus Düsseldorf ein gefundenes Fressen. Zahlreiche Medien nahmen die Meldung zum Anlass,... → mehr lesen

Dienstag, 25. Februar 2014

Zum Wegrauchen beschlagnahmt

Polizist wegen Grasdiebstahl im Dienst verurteilt Zugegeben, im Vergleich zum Oberdrogenfahnder in Kempten ist der gestern vom Amtsgericht Leonberg (Baden-Württemberg) als Weed-Dieb verurteilte Polizist eine kleine und eher schon bemitleidenswerte Nummer. Eine Lachnummer, die uns wieder mal Sinn und Unsinn der Hanf-Prohibition vor Augen führt. Der Beamte hatte vergangenes Jahr im Rahmen eines Einsatzes vier Gramm... → mehr lesen