Mittwoch, 6. April 2005

Unser Tipp des Monats:

„Denken ist schwer, deswegen urteilen die meisten.“ (C. G. Jung) Der Wecker schrillt, Yasmin wacht auf, setzt sich in einen Sessel und##|n##raucht erst einmal eine Bong. Eigentlich verständlich, wenn man die##|n##anschließende Frühstücksszene sieht. Mutter und Tochter haben sich##|n##nicht wirklich was zu sagen. Vor allem die Mutter ist sprachlos. Wieder##|n##klingelt der Wecker.... → mehr lesen

Mittwoch, 6. April 2005

Knast-Initiative “Grüne Zelle” im Aufbau

Auch während der Verbüßung einer 33-monatigen Haftstrafe wegen Hanfbesitz zeigt der Grüne Hilfe-Aktivist René Gorig Rückrat. Nachdem er vorzeitig aus der Therapie-Einrichtung Ludwigsmühle in Lustadt entlassen wurde, musste er anstelle „Therapie statt Strafe“ wieder die Vollzugshaft in der JVA Wittlich antreten. Dort bemüht er sich derzeit um den Aufbau der Knast-Initiative „Grüne Zelle“.„Die Grüne Zelle“ ist eine... → mehr lesen

Mittwoch, 6. April 2005

Claudias kleine Welt

auf zur fröhlichen Kuchenschlacht! Ein kleines Mädchen, ganz im Stil der 50er-Jahre mit pastellfarbenem Kleidchen und Schleife im Haar, steht auf zweiBüchern, um auf den Tisch hinaufzugelangen, wo ein verführerischer Kuchen steht. Gierig streckt es seinen Arm danach aus, während in großen Buchstaben über der Szene prangt: „Eso no se toca“ („Das fasst man nicht... → mehr lesen

Mittwoch, 6. April 2005

Wer sich öfter mal das Näschen pudert,

sollte dabei ein paar Dinge beachten. Seit Columbus Schnupftabak aus Amerika nach Europa mitbrachte, wird dieser folgendermaßen konsumiert: Ein erbsengroßes Häuflein auf die geballte Faust streuen und abwechselnd ins linke und rechte Nasenloch ziehen. Lässt die Wirkung nach, wird der nutzlose Tabak in ein großes Taschentuch geschneuzt. Aber wer hat schon ein großes... → mehr lesen

Mittwoch, 6. April 2005

Opfer des Cannabis-Verbots werden immer jünger!

Cannabis überrollt unsere Schulen und wer unter die Räder kommt, der hat seine Zukunft verschissen. So oder so ähnlich lautet der Tenor diverser Pressemitteilungen der letzten Monate Seltsamerweise häufen sich solche Meldungen dann, wenn sich gerade ein zarter Richtungswechsel in der Politik andeutet. So geschehen im Rahmen der Diskussion der „15 bis 30 Gramm“-Regelung in Berlin... → mehr lesen

Donnerstag, 10. März 2005

Rot/Grün lässt Kranke leiden

Geheimgehaltenes Pilotprojekt zur medizinischen Nutzung von Hanf steht vor dem Aus Seit 2000 baut die Münchener Firma „Südhanf“ THC-haltige Hanf-Blüten mit Genehmigung deutscher Behörden an. Inzwischen hat sie massive Schwierigkeiten, für ihr Produkt Abnehmer zu finden. Was war passiert? Dem Firmengründer und Geschäftsführer von Südhanf, Manfred Sawetzky, bekam nach mehreren vergeblichen Anläufen, eine Ausnahmegenehmigung der Bundes-Opiumstelle... → mehr lesen