Politik

Sonntag, 30. November 2014

Keine Zeit zum Feiern

Etappensiege bergen auch Gefahren   Autor: Michael Knodt     Die Ereignisse überschlagen sich förmlich: Der Deutsche Hanfver­band präsentiert die ersten profes­sionell produzierten Legalize-Spots, der Bund Deutscher Kriminalbeamter und die konservative Deutsche Polizeigewerk­schaft fordern ein Umdenken in der Dro­genpolitik, in Frankfurt wollen über 800 Menschen an der Fachtagung zu einem Coffeeshop-Modellprojekt (News Seite 02) teilnehmen... → mehr lesen

Freitag, 28. November 2014

Die falschen Zahlen der Marlene Mortler

Die Drogenbeauftragte redet über Dinge, deren Hintergrund sie nicht zu verstehen scheint       Endlich nimmt die Drogenbeauftragte Marlene Mortler die Existenz des Hanfverbands wahr. Zwar ein wenig anders als es zu wünschen wäre, aber das war zu erwarten. Der DHV sei „verantwortungslos“, die Spots spielten auf „schäbige Art und Weise mit den... → mehr lesen

Donnerstag, 27. November 2014

Ausnahme von der Ausnahme

Berlins Innensenator versucht sich als drogenpolitischer Hardliner       Die Pläne von Berlins Innensenator Henkel zur Eindämmung des Cannabis-Handels im Görlitzer Park erinnern manchen Berliner an die starre Haltung so mancher Betonköpfe, die vor einem Viertel Jahrhundert im Ostteil der Stadt die Zeichen der Zeit verkannt haben.   Fernab jedweder Realität und mit einer fragwürdigen... → mehr lesen

Montag, 24. November 2014

Dann halt nur noch sechs Gramm

Berlins Drogenbeauftragte für mehr Repression       Berlins Drogenbeauftragte Köhler-Azara hat im Zuge der Debatte um den Görlitzer Park die Senkung der Geringen Menge auf sechs Gramm gefordert. Noch vor kurzer Zeit wären in der Redaktion die Alarmglocken geläutet und es hätte massiv Kritik gehagelt.     Doch besonders hier weiß man mittlerweile, dass die „geringe... → mehr lesen