Nachrichten

Dienstag, 20. November 2012

Nicht mehr als 15%

Coffeeshops bekommen ab 2013 eine THC-Höchstgrenze verpasst Nach der Abschaffung des Wietpas und der Einführung eines neuen Kontrollsystems, das auf einem Auszug aus dem Melderegister basiert, hat die niederländische Regierung die nächste Schikane für die Hanfläden beschlossen. Die bereits 2011 angekündigte Schnapsidee, Gras mit einem höheren Wirkstoffgehalt als 15 Prozent zu einer... → mehr lesen

Montag, 19. November 2012

Kriminalitätsbekämpfung oder Gesundheitsfürsorge?

Keine suchtpolitische Maßnahme ist derzeit so umstritten wie die Repression Die Deutsche Haupstelle für Suchtfragen (DHS) hat im Rahmen ihrer Fachkonferenz “Die vier Säulen der Suchthilfe und Suchtpolitik auf dem Prüfstand” eine Pressemitteilung zu den Folgen der Repression verfasst, die wir unseren Leser/innen nicht vorenthalten wollen: “Kein suchtpolitischer Ansatz ist derzeit so... → mehr lesen

Freitag, 16. November 2012

Uruguays Legalisierungsentwurf ist fertig

Homegrowing wird gleich mit legalisiert Wir hatten bereits über die konkreten Re-Legalisierungspläne in Uruguay berichtet. Einem Bericht von Reuters zufolge liegt der Entwurf, der Anfang kommenden Jahres vom Parlament verabschiedet werden soll, jetzt im Wortlaut vor. Dem Papier zufolge sollen Handel, Verkauf und auch der Anbau in staatlicher Hand liegen und... → mehr lesen

Donnerstag, 15. November 2012

Re-Legalisierungs-Initiativen in Maine und Rhode Island angekündigt

Der Nächste, bitte! Abgeordnete aus Rhode Island und Maine haben angekündigt, nach den erfolgreichen Abstimmungen in Colorado und Washington State den Repräsentantenhäusern ihrer Bundesstaaten einen ebensolchen Vorschlag zu unterbreiten. Die Abgeordneten Edith Ajello (Rhode Island) und Diane Russell (Maine) werden heute zusammen mit dem Marijuana Policy Project eine Pressekonferenz abhalten, um die... → mehr lesen

Mittwoch, 14. November 2012

Kinderschänder haben’s besser

Neues Gesetz in Kanada sieht eine Mindeststrafe von sechs Monaten Knast für ein paar Graspflanzen vor Gleichzeitig mit der Re-Legalsierung von Cannabis in zwei US-Bundessaaten hat die Kanadische Regierung unter dem konservativen Regierungschef Harper ein Gesetz verabschiedet, das drakonsiche Strafen für kleine Hanfgärtner vorsieht. Wer nun in Kanada mit mehr als fünf... → mehr lesen

Dienstag, 13. November 2012

Die Prohibition gehört ins Schwarzbuch

Der DHV bittet den Bund der Steuerzahler, sich der Steuerverschwendung durch das Cannabisverbot zu widmen Im Zuge der Re-Legalisierung von Hanf in Washington State und Colorado wird das Phänomen wachsender Steuereinnahmen, die eine regulierte Abgabe mit sich brächte, immer häufiger diskutiert. Der Deutsche Hanfverband nutzt die Gunst der Stunde, dem... → mehr lesen