Nachrichten

Mittwoch, 11. September 2013

Medical Money

Zukünftig wohl doch legal Nachdem sich die DEA gegen den Transport von legal verdienten Geldscheinen aus Medical Marihuana Dispensaries stark gemacht hatte und Banken, Sicherheitsfirmen wie Transportunternehmen untersagte für jene Aufträge anzunehmen, scheint nun ein Schwenk in dieser Politik durch das Bundesministerium für Justiz und durch bundesweit agierende Regulatoren für Banken angestrebt. Wie die Huffington... → mehr lesen

Dienstag, 10. September 2013

Plakat mahnt Grüne in BaWü zum Handeln

Diesmal ist die SPD nicht schuld Nachdem der DHV-Protestmailer an Bündnis90/Die Grünen in Baden-Württemberg die auch unter Grün/Rot anhaltende Jagd auf Hanf Konsumierende auch nicht zu stoppen vermochte, hat der Hanfverband jetzt eine Plakataktion in Stuttgart gestartet. Seit vergangener Woche zieren 500 „Auch die Grünen jagen Hanffreunde. Wie lange noch?“-Plakate die Innenstadt der Schwabenmetropole. In... → mehr lesen

Dienstag, 10. September 2013

Erneut Diebe bei Cannabis-Patient

Ohne Skrupel Bereits vergangenes Jahr berichteten wir über Diebe bei Cannabis-Patient Heiko Zachariasen aus Hamburg. Der unter anderem an einer unheilbaren Hepatitis C leidende Erlaubnisinhaber, einer der ersten Patienten mit einer Ausnahmegenehmigung, wurde vergangenes Wochenende erneut seiner selbst angepflanzten, für ihn überlebenswichtigen Medizin beraubt: In zwei Nacht und Nebel Aktionen am letzten sowie... → mehr lesen

Samstag, 7. September 2013

Verletzungsrisiko durch Drogen im Straßenverkehr

Autor: Dr. med. Franjo Grotenhermen Mitarbeiter des nova Institutes in Hürth bei Köln und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM) Das Risiko von Autofahrern, im Straßenverkehr schwer verletzt zu werden, ist bei Alkohol-Blutkonzentrationen von 0,8 Promille im Vergleich zum Risiko durch Medikamente und illegale Drogen weitaus bedeutender. Dies ist das Ergebnis einer... → mehr lesen