Nachrichten

Montag, 11. November 2013

Berliner CDU unterstützt Straßendealerei

Coffeeshop-Modellversuch kein Thema Die Berliner CDU ist trotz oder auch gerade aufgrund ihres miesen Wahlergebnisses Juniorpartner auf der Regierungsbank im Abgeordnetenhaus der Hauptstadt. Deshalb musste sich der CDU-Gesundheitssenator Czaja jetzt auch zum Thema „Coffeeshop-Modellversuch“ im Görlitzer Park melden. Demnach hält die größte Splitterpartei der Berliner Parteienlandschaft nichts vom Coffeeshop-Modell, das die Kreuzberger Bürgermeisterin... → mehr lesen

Mittwoch, 6. November 2013

Sprengstoffangriff auf Coffeshop ein Schließungsgrund

Das verstehe wer will Wie der deutsche Coffeeshop-Blog keinwietpas.de meldet, hat der in der niederländischen Provinz Noord-Brabant ansässige Coffeeshop „Carpe Diem“ ein Verfahren um den Lizenzentzug durch die Gemeinde Helmond verloren. Nachdem der Shop kurz nach seiner Eröffnung im Jahr 2010 Ziel eines Sprengstoffanschlags wurde, hatte der Bürgermeister die erst kurz zuvor erteilte Lizenz... → mehr lesen

Dienstag, 5. November 2013

Tschechien: Polizei geht gegen Growshops vor

Neue Ostfront im Drogenkrieg? Genau drei Tage vorm größten Hanfevent des Landes, der Cannafest, hat die tschechische Polizei über 50 Growshops durchsucht. Die meisten dieser Shops wohl nicht ganz zufällig, sie sind auch Aussteller auf der größten Hanfmesse der Tschechischen Republik, die am kommenden Freitag ihre Pforten öffnen soll. Grundlage für die... → mehr lesen

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Freispruch für 15.000 Joints und acht Kilo Gras

Den Bosch: Coffeeshop-Lageristen gehen straffrei aus Die „Grass Company“ betreibt zwei Coffeeshop-Filialen in s’Hertogenbosch, von denen jede maximal 500 Gramm Gras lagern darf, ohne die von der Stadt vergebene Lizenz zu gefährden. Vor zwei Jahren durchsuchte die Polizei eine Halle, in der der Vorrat der beiden Läden gelagert wurde: Zwei Männer... → mehr lesen